Zurück zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Zurück zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Zurück zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens

    Von Gender, Pseudo-Antirassismus und ähnlich wichtigen Dingen, mit denen sich der rot-grüne Berliner Senat beschäftigt, die Bediensteten quält und Steuergelder ausgibt:

    https://www.berliner-zeitung.de/mens...llen-li.106541
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

  • Schriftgröße
    #2
    Merkwürdig.

    Also ich wüsste nicht, wer "Schwarzfahren" irgendwie rassistisch bewertet.

    Auch "Wirtschaftsflüchtling" wäre für mich nichtmal etwas negatives. Ich kann jeden verstehen, der aus wirtschaftlichen Gründen in ein reicheres Land geht, insbesondere wenn er aus extremer Armut kommt. Das mögen andere anders sehen, aber selbst viele Deutsche gehen ja nach Norwegen oder in die Schweiz, weil sie dort mehr verdienen. Und arbeiten in der Regel auch dort.

    Dass Einheimische oftmals Angst vor Überfremdung haben, ist natürlich auch klar. Aber ich denke da hilft es nicht wirklich, wenn man bestimmte Begriffe nicht mehr verwendet.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      https://www.spiegel.de/politik/deuts...RPU89NcCvtlFcJ

      Aber "Mörder" und "Vergewaltiger", Messerstecher und Schwarzfahrer sollen weiter dem gegnerischen Maskulinum zugeordnet bleiben
      Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Immerhin habe ich heute schon auf zwei verschiedenen TV-Sendern gehört das in Belarus PolizistInnen die Demonstranten nieder knüppeln. Frauen können echt brutal sein !
        Ich beneide alle Menschen die ideologisch gefestigt und ohne jegliche Zweifel durch's Leben gehen !

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Zitat von chteneriffa Beitrag anzeigen

          dem gegnerischen Maskulinum
          typische Freudsche Fehlleistung anstatt "generisch"
          Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            Zitat von Freeman Beitrag anzeigen
            Immerhin habe ich heute schon auf zwei verschiedenen TV-Sendern gehört das in Belarus PolizistInnen die Demonstranten nieder knüppeln. Frauen können echt brutal sein !
            In diesem Zusammenhang wird die Lächerlichkeit solcher Überlegungen überdeutlich, haben die uns am TV wohl vorenthalten, die "BRUTALEN WEIBER"?
            Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

            Gruß Günter

            Kommentar

            Lädt...
            X