Abschied aus diesem Forum

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X

Abschied aus diesem Forum

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Abschied aus diesem Forum

    Ich pack´s mal in dieses Forum, da ich ja auch TF lebe, kann ja dann ggf. verschoben werden oder einer der Mods schließt es weil ihm die eventuell aufkommende Diskussion nicht passt (man weiß es nicht).

    Aber um zum Thema kommen.

    Ich möchte mich aus diesen Forum verabschieden. Hintergrund ist die scheinbar offene Duldung dieses Forums als AFD Plattform und teilweise doch sehr fragwürdiger Propaganda welche hier gepostet wird mit eindeutiger Hetze gegen Minderheiten, Flüchtlinge und anderen Religionen. (siehe Offtopic)

    Dadurch das dies bereits seit einiger Zeit geschieht, also keine einmalige Sache ist muss ich davon ausgehen das dieses von dem Betreiber und den Moderatoren des Forums gewollt oder zumindest bewusst toleriert wird.

    Da ich weiß das andere User. u.a. aus den selben Grund, diesen Schritt bereits gegangen sind, habe ich mich nach langen Überlegungen dazu entschlossen diesen Weg ebenfalls zu gehen, da ich meine Erfahrungen und Ratschläge dann lieber auf einer Teneriffa Plattformen und Foren wieder gebe welche solche politischen Tendenzen nicht unterstützen und duldet.

    Unabhängig davon kommt dann noch die Art und Weise wie ich hier teilweise auf mit Usern umgegangen wird hinzu, welche ja zu großen Teilen ebenfalls toleriert wird. Da für mich das keine Art und Weise des Umgangs miteinander ist und nicht meinem Niveau entspricht, habe ich die o.g. Entscheidung getroffen.

    Auf Kommentare in diesem Thread werde ich ggf. noch eingehen, ansonsten wars das für mich.
    Zuletzt geändert von mr_mr; 16.09.2016, 23:36.

  • Schriftgröße
    #2
    Manchmal muß man etwas akzeptieren ...

    ... ohne es zu verstehen. Persönlich finde ich es schade, nicht nur den EDV-Profi sondern auch den Menschen, der auf sachlicher Ebene zu diskutieren versteht und dies auch praktizierte, zu verlieren.

    Den von Dir angeführten Grund Deines Austritts habe ich hier schon einmal vorsichtig versucht anzusprechen. Die nicht erfolgte Reaktion war für mich Info genug. Das Forum wird seinen Weg weitergehen - so oder so.

    Ich habe mich entschlossen, neue Beiträge erst einmal nicht mehr zu erstellen. Bestehende von mir werde ich einmal wöchentlich besuchen und weiterpflegen.

    Wäre es für Dich eventuell denkbar, eine mehr oder weniger lange Pause der vertieften Kontemplation ohne finale Abmeldung anzutreten? Einige mir bekannte User verfahren derzeit nach diesem Prinzip. Und diese User sind derweil in anderen Foren vermehrt aktiv.

    Falls Du möchtest könnten wir auch per eMail kommunizieren. Schreib' mir einfach Deine Adresse per BM.

    Falls Du jedoch den angekündigten Weg gehen wirst alles Gute und die jeweils fruchtbarste Plattform, denn - Nichts ist beständiger als der Wandel.
    Algo se muere en el alma
    Cuando un amigo se va
    No me dejes aqui, mi amor
    No te vayas todavía

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Die "offene Duldung" hatte ich bereits vor einiger Zeit deutlich angesprochen, als das Flüchtlingsthema hier sehr hoch kochte. Geändert hat sich, bis auf ein paar kurzfristige Threadschließungen, nichts. Also gehöre ich auch zu denen, die immer weniger hier lesen und noch weniger schreiben.
      Liebe Grüße vom Micha

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Zitat von kubde Beitrag anzeigen
        ... ohne es zu verstehen. Persönlich finde ich es schade, nicht nur den EDV-Profi sondern auch den Menschen, der auf sachlicher Ebene zu diskutieren versteht und dies auch praktizierte, zu verlieren.
        Das ist eben der Punkt, ich habe kein Problem auf dieser sachlichen Ebene zu diskutieren, auch über Punkte in denen man nicht einer Meinung ist. Dazu gehört es dann aber auch, sich mit den verschiedenen "seriösen" Quellen und Informationen auseinander zusetzen, sich aus denen (inkl. seiner Erfahrungen) einen Meinung zu bilden und dann zur Diskussion zu stellen.

        Was dann aber auch heißen kann das man unrecht hat mit seinen Schlussfolgerungen, dies gehört ebenso für mich zu einer fruchtbaren Diskussion.

        Mit Beiträgen (als Beispiel) a la "Flüchting XY hat das aktuelle IPhone und teure Klamotten an und braucht deshalb keinen Schutz" kann ich nichts anfangen das es unreflektiert und dumpfe Stimmungsmache ist.

        Wenn es aber nun eine Plattform erlaubt solche Postings zu veröffentlichen eben klar in die Richtung gehen andere zu diffamieren, dann kann ich mich mit dieser irgendwann auch nicht mehr identifizieren.

        Hinzu kommt natürlich das dieses Forum (da muss man sich nichts vormachen und das ist auch völlig ok) eine Werbeplattform für die kommerziellen Ziele des Inhabers ist, wenn dieser eben eine solche Entwicklung unterstützt oder duldet, muss ich ihn nicht noch durch den von mir erstellten Content unterstützen.

        Ob er sich allerdings auf auf dieser Ebene langfristig einen gefallen tut, lasse ich mal in den Raum gestellt. Aber spätestens wenn im Internet von dem "rechten" Forum der Deutschen gesprochen wird, sollte man sich als Betreiber gedanken machen (sofern er es eben nicht unterstützt).


        Und wie gesagt, ein weiterer Punkt ist dann auch einfach der Umgang unteinander. Ich kann halt nicht verstehen was manche User für ein Problem mit sich haben, das sie sich immer wieder genötigt sind auf normale Fragen einen (neuen) User gleich den entsprechenden User persönlich anzugreifen und kann genauso wenig verstehen das die Betreiber oder/und Moderatoren da nicht entsprechend einschreiten. Und dann komme ich auch hier zu dem Ergebnis das es entweder gewollt oder geduldet ist.

        Im Grund sollte es ganz einfach sein, kann ich dem User helfen, antworte ich ihm (davon lebt ein Forum ja u.a.), wenn nicht lese ich vielleicht mit um selber neue Informationen zu bekommen ansonsten halte ich mich raus.

        Zitat von kubde Beitrag anzeigen
        Den von Dir angeführten Grund Deines Austritts habe ich hier schon einmal vorsichtig versucht anzusprechen. Die nicht erfolgte Reaktion war für mich Info genug. Das Forum wird seinen Weg weitergehen - so oder so.
        Der Thread ist an mir vorbei gegangen, ich schau aber gleich nochmal rein;-)

        Zitat von kubde Beitrag anzeigen
        Wäre es für Dich eventuell denkbar, eine mehr oder weniger lange Pause der vertieften Kontemplation ohne finale Abmeldung anzutreten? Einige mir bekannte User verfahren derzeit nach diesem Prinzip. Und diese User sind derweil in anderen Foren vermehrt aktiv.
        Ich lösche meinen Account ja (noch) nicht und gehöre zu den Personen die niemals nie sagen. Was heute so ist, kann in ein paar Monaten ja wieder ganz anders sein. Aber wie bereits oben geschrieben, muss ich es erst einmal nicht weiter unterstützen und meine Zeit investieren.
        Zuletzt geändert von mr_mr; 17.09.2016, 09:28.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Hallo MODS - gibt es euch noch?

          Kann doch nicht sein, dass es euch egal ist, wenn das Forum (vor allem off topic) sich zusehends stinkbraun färbt (von Gift- und Galle-Antworten mit persönlichen Beleidigungen auf sachliche Fragen von Usern mal ganz
          abgesehen, das ist eine andere unangenehme Selbstdarsteller-Spielwiese)!!! Und wenn immer mehr Polymaten, Herren und andere unverblendete Leute sich enttäuscht und resigniert verabschieden, ist der Schaden (weil das
          Rückgrat dann weg ist) sicher größer als wenn man die Reichstruppe, die den arischen Untergang herbeiunkt, endlich sperrt. Sollen die doch ein eigenes - natürlich vom Verfassungsschutz beobachtetes - Forum gründen (noch eins? Als gäbe es nicht schon genug Nazi-Müll! Aber immer noch besser als mit ihrer Ideologie eine neutrale Plattform, deren Thema TENERIFFA ist, zu infiltrieren, zu beschädigen und letztlich vielleicht sogar zu töten.).

          Bitte, Mods, wenn es euch noch gibt, stellt doch endlich das volksverhetzende Gesudel ab! In diesem Fall: danke im Voraus! Im anderen Fall erheben sich bange Fragen: Seid ihr gekidnappt worden? Gefesselt und
          geknebelt? Sollen wir Hilfe holen? Oder interessiert euch das alles nur nicht (mehr)?

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            Danke,

            ich habe mich bereits vor einiger Zeit aus den selben Gründen wie mr. mr. ebenfalls zurück gezogen und setze mein Wissen und meine Energie lieber dort ein, wo sie gebraucht werden.

            Ich lebe schon lange hier, aber bei solchen tollen deutschen Auswanderern wie sich gerade hier in diesem Forum besonders eifrig tummeln, reizt mich derzeit nichts, meine mir sehr kostbare Zeit hier mit polemisch-braunen Stumpfsinnsattacken und einem Kommunikationsniveau des unteren Levels zu vergeuden.

            Da keine Regulierung von Seiten der Forenbetreiber statt findet, muss ich ebenso davon ausgehen, dass zumindest eine Duldung zu den Themen und der Art des Umgangs unter den Usern als "üblich und normal" einzustufen ist.

            Nun, wers braucht, dem wünsch ich weiterhin ein fröhliches Miteinander, mich braucht ihr hier nicht.

            DANKE an Achined, Deine Infos waren immer toll und seine Signaturen ebenso!

            Ich wünsche euch allen eine gute zufriedene und glückliche Zeit!

            Genießt euer Leben, genießt eure euch verbleibende Zeit, es ist nicht wirklich erstrebenswert unzufrieden, meckernd und böse zu leben oder von der Welt abzutreten.

            Liebe Grüße Tarajal
            Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die du siehst, eine die ich sehe, eine die wir beide nicht sehen.

            Chinesische Weisheit

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Wenn auf meinem Teller, den ich nach Bestellung im Restaurant erhalte, neben den versprochenen Hauptbestandteilen in der begleitenden Gemüsebeilage, oft hier in E einer Art Minestra, neben den Prinzessböhnchen noch Calabacin auftaucht, schiebe ich ihn zur Seite.

              Anderen mag er ja schmecken, und die schieben vieleicht die Böhnchen beiseite ?

              So konsumiere ich mein Menu auf meine Art.

              Sind aber, nach Jahren der Besuche des gleichen Restaurantes, auch die Hauptbestandteile mangelhaft, ist dieses Haus von da ab Tabu.

              Nach Zeiten abwartender Geduld, ein neuer Versuch, kann ja nur besser werden.

              Nicht ?

              Na dann..............
              ******************************************

              ?

              Nein, nichts Neues !

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                mr.mr und tarajal und Silke sowie Stinkerchen:

                Ihr sprecht mir sowas von aus der Seele.
                Seit letztem Winter geht das hier so mit der rechten Hetze, es ist wahrhaft ekelhaft.

                Wie kommen deutsche Klimaflüchtlinge, die vor Regen und Kälte aus ihrem Heimatland gen Kanarien fliehen, dazu, anderen KRIEGSFLÜCHTLINGEN das selbe Recht einfach mal abzusprechen?

                Hier wird teilweise von "Bio-Deutschen" gesprochen, früher hieß das schlicht "Arier".

                Dann wird wegen ein paar Irrer, die nicht mal wirklich gläubig sind (IS), eine ganze Religion verunglimpft.
                Sogar der Papst wehrt sich gegen eine pauschale Diffamierung des Islam.
                Er sprach davon, dass auch verirrte Katholiken Menschen töten und dies eben nicht nur im Islam so geschieht.

                Der Gipfel ist dann, dass sich Frauen an europäischen Stränden nun ihre Badebekleidung zensieren lassen müssen - ob sie auch nackt genug ist oder ob zu wenig Haut zu sehen ist. Nur oben ohne ist wohl den guten Sitten entsprechend.

                Die Moderatoren klinken sich einfach aus, sehen, hören und sagen nichts dazu.
                Es legt den Eindruck nahe, dass diese die braune Scheiße und deren menschenverachtenden Parolen zumindest stillschweigend billigen.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  ich musste gerade mal nachsehen - bin seit fast 6 1/2 Jahren in diesem Forum angemeldet, habe auch so einige Beitraege geschrieben, dennoch mag ich nicht mehr Stellung nehmen zu diesem Deutschgetuemel. Hab das in der Vergangenheit oft getan, mir fehlt einfach die Zeit und die Lust dies zu wiederholen.

                  Ich lebe seit einiger Zeit nicht mehr auf Teneriffa, dennoch ist diese Insel und das Leben dort in mir verwurzelt. Deshalb bin ich nach wie vor interessiert an dem, was sich dort tut und natuerlich ist das Fernweh da. Was mich daran hindert mich noch aktiv in diesem Forum einzubringen, ist die hier tolerierte und nicht zu ueberlesende penetrierende Pediga Suppe.

                  Schade, dass so etwas geduldet wird. Hab mir das auch glaube ich zu lange angetan, immer in der Hoffnung auf Besserung. Wird wohl nichts mehr. Eigentlich nicht meine Art, den braunen Voegeln die Aktion zu ueberlassen, aber ich habs ja nicht in der Hand, sondern die Forumsbetreiber und die Admins (z.B. Baumgartner). Sollte sich daran etwas aendern, bin ich gerne wieder aktiv hier. Zu erreichen bin ich: brunosanchestenerife@gmail.com

                  hasta la vista - o nunca

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #10
                    Mira este! Seit gestern keine dissonanten Koloraturen (das Wort kommt ja von Farbe/Färbung...) des cowboyhütigen Permanentindoktrinierers mehr! Vorsichtiger Optimismus keimt auf...

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #11
                      Von unserem "Kolorierten" wird es auch keine Beiträge mehr geben. Wir hoffen, dass auch von seinem "Zweituser" nichts mehr kommt.

                      Wir dürfen nochmals darum bitten, den Meldebutton häufiger zu benutzen. Dann werden die Beiträge von uns auch angeschaut und etwas unternommen.

                      Gleichzeitig möchten wir uns entschuldigen, weil wir in letzter Zeit aufgrund von sehr viel Arbeit in unseren Berufen, sehr wenig Zeit für das Forum hatten. Mal ein kurzer Blick rein und das wars, geben wir ehrlich zu. Sollte aber jetzt wieder besser werden. Auch wir geloben Besserung.
                      Servus
                      Baumgartner

                      "Bayern grüsst Teneriffa!"

                      sigpic

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #12
                        Danke Baumgartner! Ich bin sehr gespannt, ob damit den anderen braunen Sprücheklopfern und Trittbrettfahrern hier der Nährboden entzogen ist. Ich werde bei entsprechenden Sprüchen jedenfalls wieder den Meldebutton bemühen
                        Liebe Grüße vom Micha

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #13
                          Sorry, die Moderation hier im Forum ist schon seit ich dieses Forum kenne ein Witz.

                          Ich freue mich, wenn Baumgartner (dessen mitunter unsachliche "Moderation" ich aufgrund persönlicher Erlebnisse hier NICHT schätze!) stellvertretend für das Mod-Team Besserung gelobt.

                          Wenn aber doch bekannt ist, dass die aktuellen Moderatoren nicht die Zeit haben, sich um die Moderation des Forums zu kümmern, wäre es doch an der Zeit, mal einen Rücktritt zu erklären und andere, aktive, zur geplanten Foren-Linie passende User, die willens sind, sich um sowas zu kümmern, mit der Moderation zu beauftragen.

                          Achined z. B. wäre in meinen Augen doch ein Kandidat dafür. Der verbringt ohnehin viel Zeit hier im Forum, fällt nicht durch Ausfälligkeiten auf und ist in aller Regel sehr hilfsbereit.

                          Wenn es sich um einen temporären zeitlichen Engpass handelt, kann der "alte" Mod ja durchaus auch ergänzend Mod bleiben, bis sich das wieder ändert.


                          Gleiches gilt für die Administration, wenn die Admins nicht die Zeit / Lust haben, sich beispielsweise um die manuelle Freischaltungen von Neu-Anmeldungen zu kümmern.

                          Ich habe selbst mal ein Forum zu einem Reiseziel mit mehreren hundert Beiträgen täglich betrieben. Da wurden zum Ausschluss von Spammern die Beiträge neuer User (wechselnd die ersten 3 bis 10 Beiträge) erst manuell vom Mod-Team "probegelesen" und manuell freigeschaltet, bis dann nach Erreichung der o. a. variierenden Grenze diese neuen User ohne präventive Kontrolle posten durften. Diese Kontrolle fand aber (die Zeit von 00.00 bis 07.00 Uhr mal ausgeklammert) dann auch innerhalb von maximal Stunden statt - es kam nie vor, dass mal ein Beitrag tagelang auf Freischaltung warten musste. Bei Unsicherheiten (nicht nur bei der Moderation von Neu-Beiträgen) wurde die Entscheidung dem ganzen Team oder einem Admin oder letztlich mir vorgelegt.

                          Ergänzend wurde von mir natürlich auch die Sperrliste von unzulässigen Anmelde-Adressen entsprechend gepflegt und andere Sicherungsmassnahmen (Captchas gegen Spam-Robots) eingeführt.

                          Natürlich ist sowas ARBEIT - aber wenn ich die Arbeit nicht machen will und kann, brauche ich auch den "Job" eines MODs / ADMINs nicht.

                          Und da gilt auch die Entschuldigung "unentgeltlich / ehrenamtlich" nicht!

                          Entweder ich habe die Zeit und Lust, mich um sowas zu kümmern oder eben auch nicht. Habe ich sie, muss ich es TUN. Habe ich sie nicht, muss ich mal den Arsch in der Hose haben, in die zweite Reihe zurückzutreten und es LASSEN.
                          Zuletzt geändert von J-Man; 18.09.2016, 09:57.
                          * * *

                          Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

                          Es ist ja deins.

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #14
                            Vor gut zwei Monaten wurde meine Umfrage ob die Nutzer dieses Forums für eine Aktualisierung
                            der Software und Behebung der Fehler im Forum sind, als "überflüssig" vom Team abgewiesen und geschlossen.
                            Der Wink mit dem Zaunpfahl ist wohl nun als Peitschenhieb mit der Laterne zurück?!

                            Ein definitives Desinteresse der Administratoren/ Webmaster liegt aber vielleicht auch an den Moderatoren.
                            Wenn die Administratoren/ Webmaster nicht selbst die Zeit haben sich um das Forum und deren Inhalte zu kümmern,
                            müssen die Moderatoren sich darum bemühen das die Administratoren es tun, auch das ist ihre Aufgabe!

                            Schuldzuweisungen hin und her.....wie ich schon im Juni versuchte mitzuteilen, dass das Forum so langsam den Bach
                            runter geht, scheint ja nun die und der andere der selben Meinung zu sein.

                            Meine Hilfe kann ich nur wiederholt anbieten, vielleicht wird ja doch noch jemand wach.

                            Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #15
                              Komisch,

                              ich habe nie bemerkt, dass dieses Forum "braun" geworden ist. Na, vermutlich liegt es daran, dass ich selten "off topic" Beiträge lese. Hier ist ein Teneriffa-Forum, wenn ich über Wahlergebnisse in Meck-Pomm oder Einwanderungs- und Integrationsprobleme in Deutschland diskutieren will, gehe ich in ein Forum, das sich mit deutschen Themen beschäftigt.

                              Man könnte also "off topic" einfach ganz abschaffen. Und wenn dann jemand solche Fragen themenfern unter einer anderen Überschrift postet, wird das unabhängig von der Thematik gelöscht.

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #16
                                @ P-link 8

                                ?..kleiner Hinweis zum Arier bzw Bio Deutschen

                                ?..kann es sein, das einige der braun ideologisch infizierten Mitteiler
                                hier im Forum noch gar nicht begriffen haben, obwohl sie eine ?deutsche
                                schulische Ausbildung? durchlaufen haben sollten, das es den reinen Deutschen gar nicht gibt.

                                ?..auch die Arierdoktrin des Gröfaz - dieses Individuum war nachweislich kein Deutscher - ist reiner geistiger Dünnpfiff und scheint in einigen Hirnen noch
                                gegenwärtig zu sein.

                                ?..letztendlich stammt die menschliche Rasse von irgendeinem Uraffenpaar ab,
                                und egal ob sie erst dunkelhäutig war, dann durch Dashkonzentrat oder was
                                auch immer weiss wurde, durch einen genetischen Unfall einen Gelbtouch
                                bekam, und schliesslich durch Bluthochdruck oder andere Einflüsse rot anlief,
                                ist doch völlig wurscht.

                                ?..die Hautfarbe oder der Glaube eines Menschen dieses Planeten sind
                                vielfältig und unterschiedlich, entscheidend ist doch der Umgang in
                                friedlicher und freundlicher Form untereinander und miteinander.
                                "Baka wa shinanakya naoranai."

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #17
                                  Zitat von elda Beitrag anzeigen
                                  Man könnte also "off topic" einfach ganz abschaffen. Und wenn dann jemand solche Fragen themenfern unter einer anderen Überschrift postet, wird das unabhängig von der Thematik gelöscht.
                                  Deiner Meinung kann ich mich in diesem Fall nicht anschließen. Das würde zuallererst den Witze-Thread treffen. Teneriffa gehört zu Spanien und dies wiederum zur noch existierenden EG. Es wäre schade, gäbe es nicht mehr die Möglichkeit über Vorkommnisse in der EG die auch Teneriffa betreffen sich auszutauschen. Im Forum treffen sich sowohl Ex-Urlauber, Urlauber und Residente die ganzjährig auf der Insel leben.

                                  Meiner Meinung nach ist das Wichtigste für das Überleben eines Forums, daß sein Weiterbestehen nicht auf den Schultern eines Einzelnen sondern auf einer breiten Basis an aktiven Teilnehmern ruht. Wenn jeder engagierte Schreiberling darauf achtet, daß Diskussionen den sachlichen Bereich (denn dort kann man nicht beleidigen) nicht verlassen, braucht man so gut wie keine Moderation mehr. Sollte sich jemand doch einmal im Ton vergreifen (kann jedem mal passieren) dann kann man das auch in der funktionierenden Gruppe lösen.
                                  An einem Strang ziehen heißt - alle ziehen an der gleichen Seite!
                                  Algo se muere en el alma
                                  Cuando un amigo se va
                                  No me dejes aqui, mi amor
                                  No te vayas todavía

                                  Kommentar


                                  • Schriftgröße
                                    #18
                                    Zitat von kubde Beitrag anzeigen
                                    Teneriffa gehört zu Spanien und dies wiederum zur noch existierenden EG. Es wäre schade, gäbe es nicht mehr die Möglichkeit über Vorkommnisse in der EG die auch Teneriffa betreffen sich auszutauschen!
                                    Richtig, Du sagst es: "... Vorkommnisse ... die auch Teneriffa betreffen.."

                                    Aber was hier kritisiert wird, sind Themen, die absolut nichts mit Teneriffa zu tun haben.

                                    Kommentar


                                    • Schriftgröße
                                      #19
                                      Zitat von elda Beitrag anzeigen
                                      Richtig, Du sagst es: "... Vorkommnisse ... die auch Teneriffa betreffen.."

                                      Aber was hier kritisiert wird, sind Themen, die absolut nichts mit Teneriffa zu tun haben.
                                      Kritisiert wurden Themen, die absolut nichts mit Teneriffa zu tun haben - d'accord. Das ist zwar richtig, aber - ich schrieb: "Deiner Meinung kann ich mich in diesem Fall nicht anschließen" und das bezog sich lediglich auf Deinen Vorschlag "OffTopic" einfach ganz abzuschaffen.
                                      Algo se muere en el alma
                                      Cuando un amigo se va
                                      No me dejes aqui, mi amor
                                      No te vayas todavía

                                      Kommentar


                                      • Schriftgröße
                                        #20
                                        Zitat von elda Beitrag anzeigen
                                        Du sagtest: "... Vorkommnisse ... die auch Teneriffa betreffen.."
                                        Dann sind sie nicht mehr "off topic", könnten also auch unter einer anderen Überschrift veröffentlicht werden.

                                        Die Witze können ja einen eigenen Thread bekommen. Die gibt es in vielen Foren, auch wenn immer wieder mal Mitglieder meinen, sowas Banales gehöre nicht dahin.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X