Satirischer Nachschlag

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Satirischer Nachschlag

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bugsi
    antwortet
    Zitat von Pfote 9 Beitrag anzeigen
    Gut das es im TV die Anstalt gibt. Sonst wüßte man garnichts über die Mauscheleien unserer Politiker:

    https://www.youtube.com/watch?v=G3Jk2f90emU


    ***wurde im P-link 100 schon kurz nach der Sendung dokumentiert, siehe vorige Seite.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Gut das es im TV die Anstalt gibt. Sonst wüßte man garnichts über die Mauscheleien unserer Politiker:

    https://www.youtube.com/watch?v=G3Jk2f90emU

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Urban Priol ist immer wieder anhörenswert:

    https://www.youtube.com/watch?v=6qkZ6gOvRq8

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Der Mann ohne Gedächtnis will Kanzler werden - bei einer Partei die 15% hat ist das sehr kühn:

    https://www.youtube.com/watch?v=1nx--wy9MKk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    20 Jahre Riesterrente. Die Freude zum Jubiläum hält sich sehr in Grenzen:

    Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 12.09.2021, 15:53.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Der Küppersbusch ist ja so gemein. Immer geht es gegen die künftige Kanzlerin:

    Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 12.09.2021, 15:53.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bugsi
    antwortet
    Sie sind schon fast wieder vergessen, die Herren Nüsslein und Co von der CSU, die sich schamlos bereichert haben. Deshalb hier noch mal diese "Einzelfälle" zur Erinnerung:



    ***interessant war auch die Anstaltsendung vom 16. Mai d J.
    zu Bereicherung und Korruption von politischen Mandatsträgern.

    ***u a war das Schlusswort von Herrn Egersdörfer einfach Klasse.


    https://www.3sat.de/kabarett/die-ans...-2021-100.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Nach langer Zeit will ich wieder einmal den Kolumnisten Wolfgang Schaller mit seinem Satirischen Nachschlag zitieren. Der Artikel stammt aus der SZ vom 15. Mai 2021:
    Herr BP soll ein Unwort gesagt haben. Ich weiß nicht welches, denn als in einer Sendung des Deutschlandfunk die Moderatorin sagte, sie könne das Unwort nicht nennen und würde deshalb einen Reporter fragen, sagte der Reporter, er wolle das Unwort nicht nennen und er würde deshalb einen Experten anrufen, der aber das Unwort nicht nennen wollte. Jedenfalls ist BP ein Rassist und deshalb wollen ihn die grünen Genossen aus Protest verlassen und aus der Partei ausschließen.
    Ich hörte von einem linken Genossen, die linke Genossin SW habe nicht nur ein Unwort gesagt, sondern ein ganzes Unwörterbuch vollgeschrieben über Linke, die keine Linken mehr seien, worauf aus Protest Linke, die Linke sind, SW vorwarfen, sie sei eine Rechte, die am besten die Partei verlassen solle.
    Ich hab vor fünfzig Jahren auch mal bei einem Kabarettauftritt ein Unwort gesagt. Da haben die roten Genossen aus Protest den Saal verlassen und wollten mich aus der Partei ausschließen, weil ich ein Konterrevolutionär sei. aber sie konnten mich nicht aus der Partei ausschließen, weil ich in keiner Partei war. Aber ein Revolutionär hat mir damals in einem anonymen Brief geschrieben, wenn ich das noch mal sage, dann würde ich nicht lange überleben. Das war halt so in der Diktatur. Auch Herr WT kommt aus der Diktatur, und in der Freiheit hat er es bis zum Bundetagspräsidenten gebracht, was nun einige bereuen, weil WT nicht gendergerecht etwas übers Gendern gesagt hat, was Genderer so aufgebracht hat, dass sie WT einen alten weißen Mann nennen, der bitteschön schweigen soll, denn soweit kann die Freiheit nicht gehen, dass jemand sich eine andere Meinung leistet, bloß weil er keine Meinung hat, die man haben sollte, wenn man sie sagt.
    Da kommt nun über mich ein ängstlicher Befall, ich könne mir auch schon mal eine Freiheit genommen haben. Fast hätte ich zum Beispiel JJL gratuliert, dass er eine Meinung hat, nämlich das Allesdichtmachen nicht die einzige Alternativlosigkeit sei, was ich auch schon mal gemeint habe, ohne zu ahnen, dass man damit so wie JJL zum Staatsfeind Nr. 1 aufsteigen kann. Glücklicherweise hatte ich Ratgeber zu Rate, und so hielt ich gerade noch rechtzeitig eine Symphatiebekundung für JJL zurück aus Angst, man könne auch mein fünfstelliges Honorar, das ich für eine Kolumne erhalte, der Öffentlichkeit kundtun. Bleib bei deinen Leisten heißt: Halt die Schnauze.Das sollten BP und SW und WT und JJL tun, vielleicht auch ich, der ich bisschen neidisch bin, dass mir soviel Schand trotz großem Bemühn nie gelungen ist.
    Liebe Kontrollkommission: Ich möchte nicht ins falsche Unrecht geraden, nur weil ich glaubte, eine weiße Frau könne auch das Gedicht einer Schwarzen übersetzen so wie ich glaube, dass ein people of color auch ein Lied von einem people of white singen kann, zum Beispiel eines von Mozart. Ich sehe nun ein, dass ein Weißer nicht über die Kolonialzeit reden darf, weil sie nur ein Schwarzer erlebt hat. Denn ich hätte es auch gern gesehen, dass nur Ostdeutsche über ihre Vergangenheit reden können statt West-Peoples, die sie nie erlebt haben. Und ich werde für alle Frauen alle Sternchen vom Himmel holen, weil das unsere Sprache so verschönt. Ich schwöre, dass meine Oma kein Rassist ist, weil sie im Supermarkt nach Zigeunersoße gefragt hat. Bitte setzt sie deshalb auf keine schwarze Liste und schmeißt sie nicht aus der Partei Graue Panther. Ich gestehe meinen Irrtum, Demokratie lebe von der Vielfalt der Meinungen. Ich habe vor zwanzig Jahren, als in der Hitparade Roy Black und Roberto Blanko auftraten, scherzhaft gesagr, der eine sehe so aus , wie der andere heißt. Ich weiß, dass das rassistisch gewesen ist. Ich würde das heute nie wieder sagen. Schon weil Roy Black tot ist. Ich schwöre!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Sie sind schon fast wieder vergessen, die Herren Nüsslein und Co von der CSU, die sich schamlos bereichert haben. Deshalb hier noch mal diese "Einzelfälle" zur Erinnerung:

    https://www.youtube.com/watch?v=8fd5y7PpG4w

    Übrigens: Entschuldigung das ich aus dem Elon einen Elton gemacht habe, soll nicht wieder passieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Hier ist wieder mal was mit der Lisa Fitz. Sie beschäftigt sich mit Elton Musk und am Rande auch mit der künftigen Kanzlerin:




    https://www.youtube.com/watch?v=S3hTq1dIzR0

    Einen Kommentar schreiben:


  • Freeman
    antwortet
    Weil's eh schon wurscht is ....

    Zitat von Pfote 9 Beitrag anzeigen
    Hübsch sieht sie ja aus - die künftige Kanzlerin
    Ich freu mich drauf ! Des wird a Gaudi !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Hübsch sieht sie ja aus - die künftige Kanzlerin, aber an ihrer Ausdrucksweise muß sie noch etwas arbeiten:



    https://www.youtube.com/watch?v=bd8bA6meBvs

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Küppersbusch beschäftigt sich hier mit der künftigen Kanzlerin:



    https://www.youtube.com/watch?v=0ivb-YE-bpQ

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Eigentlich sollte man bei Satire wenigstens darüber schmunzeln können. Bei diesem Thema gelingt mir das leider nicht. Die Unverschämtheit der angesprochenen Politiker widert mich an:

    https://www.youtube.com/watch?v=S1Gi3n-YrC8

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Die Hoffnung der Monika Gruber wurde geraubt, also geht es mal um etwas ganz aktuelles was irre wichtig ist - noch wichtiger als Corona:

    https://www.youtube.com/watch?v=DT8K2z4_lIU

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Die Monika Gruber verbreitet hier Hoffnung:

    https://www.youtube.com/watch?v=cAbnpjiNHuo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Mit der CSU hat es hier der Django Asül :

    https://www.youtube.com/watch?v=dbjvhRROJ84

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Ich bleib mal bei der katholischen Kirche - dem Michl Müller kann sie es auch nicht recht machen:

    https://www.youtube.com/watch?v=9Cu0x5KWRtA

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Wenn die katholische Kirche so weiter macht werden die Austritte aus dieser immer weiter gehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=NfUXiSmcFG0

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfote 9
    antwortet
    Die Simone Solga hatte es am Donnerstag bei Nuhr mit Verzicht zu tun:

    https://www.youtube.com/watch?v=cjRgkWkny-8

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X