Musik, die unter die haut geht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Musik, die unter die haut geht

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #461
    Jan Delay - Eule

    Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:25.
    "Shiru mono wa iwazu, iu mono wa shirazu."

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #462
      Kannst du nicht mal was deutsches spielen ?

      Anstatt Blumen - Besser




      Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:24.
      Ich beneide alle Menschen die ideologisch gefestigt und ohne jegliche Zweifel durch's Leben gehen !

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #463
        Giant Rooks - Nightingales of the Walled City - live


        Giant Rooks - Blinding Lights (Quarantine Cover)
        Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:24.
        "Shiru mono wa iwazu, iu mono wa shirazu."

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #464
          Saltatio Mortis vs. Eskimo Callboy - Hypa Hypa



          Video ist eher suboptimal. Aber irgendwie geht mir die Melodie nicht mehr aus dem Kopf raus .... "Tetris"-Syndrom
          Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:23.
          Fatta la legge, trovato l’inganno

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #465
            Appell an die Polizei in Deutschland

            Mir ging gerade das hier unter die Haut. Auch als ich las, wie solche Bilder von der Auslandspresse aufgenommen werden. Und kommt mir bloß nicht wieder damit, dass die armen Polizisten da allesamt provoziert wurden:

            https://www.facebook.com/569912602/v...1089702188301/
            Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #466
              Weiss nicht, ob ich den Sänger hier schon vorgestellt hatte, aber jedes Mal, wenn ich ihn in meiner Video-Sammlung erneut vorfinde, muss! ich ihn anklicken !

              Seine Interpretation des von George Straitt im Original "Amarilllo By Morning" erarbeitete er sich ohne Englisch zu sprechen oder zu verstehen !

              Engk-Erdene Otgonbat lässt seine Landsleute mit offenen Mündern staunen:



              https://www.countrythangdaily.com/mo...starting-blow/
              Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:23.
              Gefällt mir
              ******************************************

              ?

              Nein, nichts Neues !

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #467
                Zitat von LaTorre Beitrag anzeigen
                .... Seine Interpretation des von George Straitt im Original "Amarilllo By Morning" erarbeitete er sich ohne Englisch zu sprechen oder zu verstehen !....
                Danke nochmals.

                Genau wegen diesem Strait -Song sind wir in den 90ern nach Amarillo/Tx. gefahren. Kamen früh morgens an weil unser V8 immer wieder streikte. Die Kassette mit dem Song habe ich immer noch. 1h lang immer wieder nur 1 Song

                Sorry4OT!
                Fatta la legge, trovato l’inganno

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #468
                  Wenn ich schon dabei bin: Wir waren auch an der Ecke in Winslow/Az. ->

                  Eagles - Take It Easy

                  Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:23.
                  Gefällt mir
                  Fatta la legge, trovato l’inganno

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #469
                    R.I.P Lee Perry

                    https://www.tagesspiegel.de/kultur/n.../27562670.html



                    Gefällt mir
                    Ich beneide alle Menschen die ideologisch gefestigt und ohne jegliche Zweifel durch's Leben gehen !

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #470
                      Charles Robert „Charlie“ Watts (* 2. Juni 1941 in Bloomsbury, Metropolitan Borough of Holborn; † 24. August 2021 in London) war ein britischer Musiker. Ab Januar 1963, und somit nahezu seit ihrer Gründung, war er der Schlagzeuger der Band The Rolling Stones.

                      Nach einem Gespräch zwischen Ian Stewart und Watts traten die Rolling Stones am 12. Januar 1963 erstmals mit Charlie Watts am Schlagzeug auf – eine Besetzung, die Jahrzehnte Bestand hatte. Wegen seines trockenen, direkten Schlagzeugstils galt er als das rhythmische Fundament der Band und wurde 1989 mit ihr in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.





                      Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:22.
                      Gefällt mir
                      "Shiru mono wa iwazu, iu mono wa shirazu."

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #471

                        reitzt mich immer wieder zum mitmachen..
                        Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:16.
                        Gefällt mir
                        Fenchelbaellchen<2 Knollen, Salz,1 Ei, Muskatnuss gerieben,150gr. Ricotta, gekackte Petersil. 80gr. Semmelbroesel&2EL mehr,Olivenoel. Aussenteile entfernen, dann vierteln, koecheln mit Salz<15".abkuehlen lassen,puerieren-abtropfen lassen dazu Semmelbroesel,Ei,Salz,Muskatn. Ricotta.Petersilie< zum kompakten Teig.Pfeffer dazu. kleine Kugeln formen -in Semmelbroesel waelzen- auf Backbleck*Papier.Olivenoel einfetten< Baellchen drauf, 200Gr. Umluft, 14".Zwischendurch mal wenden

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #472
                          Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 17.09.2021, 20:16.

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #473
                            Heute Morgen sagte meine Frau zu mir, als wir einen Ausflug vorbereiteten: "Pack die Badehose ein !

                            Ein Schlagwort, das sofort diese Reaktion erzeugte: an den PC und das HiFi die Anfrage gerichtet, was erfreuliches Echo brachte:



                            Welch wohlige Nostalgie-Schauer mir die Nackenhaare aufstellten, war das doch die sorgenloseste Zeit meines Lebens, obwohl wenig auf den Tisch kam.
                            Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 27.09.2021, 23:54.
                            Gefällt mir
                            ******************************************

                            ?

                            Nein, nichts Neues !

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #474
                              Kann ich voellig nach vollziehen. Ich habe zu dieser Zeit in Berlin gelebt, wir hatten auch wenig auf dem Tisch- Freitags gab es hartgekochte Eier in Senfsosse mit Kartoffelpue- da waren kleine Vorkommnisse ganz gross, auch das Baden gehen. Aber mal ganz ehrlich LT, die Freude ueber die kleinen Dnge haben wir doch behalten und auch ueber die Gewissheit, dass alles Angenehme was wir inzwischen erworben haben, nicht selbstverstaendlich ist. Gott sei Dank!

                              Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 27.09.2021, 23:54.
                              Gefällt mir
                              Fenchelbaellchen<2 Knollen, Salz,1 Ei, Muskatnuss gerieben,150gr. Ricotta, gekackte Petersil. 80gr. Semmelbroesel&2EL mehr,Olivenoel. Aussenteile entfernen, dann vierteln, koecheln mit Salz<15".abkuehlen lassen,puerieren-abtropfen lassen dazu Semmelbroesel,Ei,Salz,Muskatn. Ricotta.Petersilie< zum kompakten Teig.Pfeffer dazu. kleine Kugeln formen -in Semmelbroesel waelzen- auf Backbleck*Papier.Olivenoel einfetten< Baellchen drauf, 200Gr. Umluft, 14".Zwischendurch mal wenden

                              Kommentar


                              • Achined
                                Achined kommentierte
                                Kommentar bearbeiten
                                Striptease Musik.
                                Früher war die Musik auf jeden Fall besser als der Müll heutzutage in den Charts, einfach nur einfallsloser 08/15 synthetischer Einheitsbrei

                            • Schriftgröße
                              #475


                              da laufen bei mir die wohligen Schauer über den Rücken, vor allem ab 2:02
                              Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 27.09.2021, 23:54.
                              Gefällt mir
                              Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #476
                                Dirigierst du da auch mit?
                                Fenchelbaellchen<2 Knollen, Salz,1 Ei, Muskatnuss gerieben,150gr. Ricotta, gekackte Petersil. 80gr. Semmelbroesel&2EL mehr,Olivenoel. Aussenteile entfernen, dann vierteln, koecheln mit Salz<15".abkuehlen lassen,puerieren-abtropfen lassen dazu Semmelbroesel,Ei,Salz,Muskatn. Ricotta.Petersilie< zum kompakten Teig.Pfeffer dazu. kleine Kugeln formen -in Semmelbroesel waelzen- auf Backbleck*Papier.Olivenoel einfetten< Baellchen drauf, 200Gr. Umluft, 14".Zwischendurch mal wenden

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #477
                                  Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 27.09.2021, 23:53.
                                  Gefällt mir
                                  Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                                  Deshalb ist Forschung so wichtig.

                                  Kommentar


                                  • Schriftgröße
                                    #478
                                    Mike Oldfield 'Tubular Bells' Live at the BBC 1973

                                    Gefällt mir
                                    Fatta la legge, trovato l’inganno

                                    Kommentar


                                    • Achined
                                      Achined kommentierte
                                      Kommentar bearbeiten
                                      Einfach ein Gott, der Mike Oldfield, für die LP alle Instrumente selbst eingespielt.
                                      Was für schöne Erinnerungen, Tubular Bells ein Meisterwerk der Musikgeschichte
                                      Gefällt mir

                                  • Schriftgröße
                                    #479
                                    Habe bei dir jetzt eher Rolling Stones erwartet.

                                    Absoluter britischer Lieblings-Track.....


                                    Gefällt mir

                                    Kommentar


                                    • Schriftgröße
                                      #480
                                      Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
                                      Dirigierst du da auch mit?
                                      erstens kann man Musik für Klavier solo schlecht dirigieren, zweitens hat Horowitz das nicht nötig, und drittens headbange (oder kopfschüttele) ich nur ganz diskret, wenn ich verzweifelt versuche, dieses Musikstück auch nur annähernd in vergleichbarer Qualität selbst zu spielen
                                      Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

                                      Kommentar

                                      Lädt...
                                      X