Spanien wieder Hochrisikogebiet

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Spanien wieder Hochrisikogebiet

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Spanien wieder Hochrisikogebiet

    Spanien, Portugal und USA werden aus deutscher Sicht Corona-Hochrisikogebiete

    Die Bundesregierung stuft Spanien und Portugal wegen hoher Corona-Infektionszahlen von Samstag an als Hochrisikogebiete ein - wie auch die USA. Österreich wird dagegen nach sechs Wochen von der entsprechenden Risikoliste gestrichen, wie das Robert-Koch-Institut am Donnerstag bekannt gab.

    Wer aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland einreist und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne und kann sich frühestens fünf Tage nach der Einreise mit einem negativen Test davon befreien.
    https://www.gmx.net/magazine/news/co...biete-36441926
    Rix in Selent Gefällt mir
    Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

    Gruß Günter

  • Schriftgröße
    #2
    Plus: Digitale Einreiseanmeldung -> https://www.einreiseanmeldung.de/#/

    Quelle:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/q...nreise/2371468
    Fatta la legge, trovato l’inganno

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Die Impfmusterländer Portugal und Spanien, noch vor kurzem so in den deutschen Medien betitelt
      Rix in Selent Gefällt mir
      War beim Arzt, weil ich mich schlecht konzentrieren kann und ständig Sachen durcheinander bringe.
      Er riet mir zu weniger Schlaf und täglich 8 Stunden Alkohol.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        im Grunde bleibt doch alles wie es ist. Nur die Einreiseanmeldung kommt dazu. Wer nicht geimpft ist hat halt ein Problem am Montag oder Sonntag zu fliegen weil man nicht ganz so easy an den PCR-Test in der vorgeschriebenen Zeit kommt. Wobei im Gegensatz zu Spanien die Zeit für die Gültigkeit des Tests erst mit Reiseantritt anfängt zu laufen. Dann aber 48h. In Spanien sind es von Testung bis Einreise 72h. Jeder der in dieser Kackzeit reisen will oder muß hat inzwischen vor Abreise für 2 Wochen Konserven gebinkert um im Falle des Falles nicht vom Roten Kreuz versorgt werden zu müssen.
        Außerdem wird man ja nach Ankunft in Doofland nicht eingesperrt sondern kann auch boch hunderte Kilometer mit den Öffis durch die Gegend fahren. Da kann man sich auf der Heimreise im Bahnhof schon mal verlaufen und trotz Quarantänepflicht ausversehen im Lidel landen.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Meine Erfahrung ist, in Deutschland wird ja gar nicht kontroliert, nicht so wie in Spanien. Sind dieses Jahr schon 3x aus Teneriffa nach Deutschland eingereist, Koffer geholt und einfach ohne Kontrolle raus an den Scheriffs vorbei. Das Gesundheitsamt hat sich nicht einmal gemeldet 😂😂😂

          Noch besser die Einreise nach Spanien, ähh der Abflug in Köln. Da wier diesmal nur mit Handgepäck unterwegs, direkt über Sicherheitskontrolle mit Online-Ticket zum Gate. Dort wollte man nur das Ticket sehen, kein 3G-Nachweis oder sonst was, noch nicht mal den Perso. Irgendwelche Fragen.....
          Dachte ich mir 🤩

          Also, zum Einkaufen alle Zeit der Welt.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            Zitat von Roland61 Beitrag anzeigen
            Meine Erfahrung ist, in Deutschland wird ja gar nicht kontroliert, nicht so wie in Spanien. Sind dieses Jahr schon 3x aus Teneriffa nach Deutschland eingereist, Koffer geholt und einfach ohne Kontrolle raus an den Scheriffs vorbei. Das Gesundheitsamt hat sich nicht einmal gemeldet 😂😂😂

            Noch besser die Einreise nach Spanien, ähh der Abflug in Köln. Da wier diesmal nur mit Handgepäck unterwegs, direkt über Sicherheitskontrolle mit Online-Ticket zum Gate. Dort wollte man nur das Ticket sehen, kein 3G-Nachweis oder sonst was, noch nicht mal den Perso. Irgendwelche Fragen.....
            Dachte ich mir 🤩

            Also, zum Einkaufen alle Zeit der Welt.
            Kann auch sein, das man dich permanent unter Beobachtung hat

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Zitat von sol Beitrag anzeigen

              Kann auch sein, das man dich permanent unter Beobachtung hat
              Naja, glaube ich weniger. Deutschland als high-tec Land ist da hinten an.
              Hatte da im Frühjahr ein Negativ-Erlebnis. Ein Mitarbeiter aus meinem Team hatte Covid19 gehabt. Es gab mehrere Meldungen aus seinem Umkreis. Das Gesundkeitsamt hat sich 3x gemeldet, der letzte nach 1 Woche und meinte dann ab da gilt die Quarantänefrist. Und keiner wusste von den anderen, jeder hatte seine eigene Excel-Liste. Die krigens so nicht gebacken 🙄

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
                Spanien, Portugal und USA werden aus deutscher Sicht Corona-Hochrisikogebiete

                Die Bundesregierung stuft Spanien und Portugal wegen hoher Corona-Infektionszahlen von Samstag an als Hochrisikogebiete ein - wie auch die USA. Österreich wird dagegen nach sechs Wochen von der entsprechenden Risikoliste gestrichen, wie das Robert-Koch-Institut am Donnerstag bekannt gab.

                Wer aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland einreist und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne und kann sich frühestens fünf Tage nach der Einreise mit einem negativen Test davon befreien.
                https://www.gmx.net/magazine/news/co...biete-36441926
                Die scheinen nicht so ganz auf der Höhe zu sein, die Neuen da in Berlin-Mitte. :grins:

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  Zitat von Roland61 Beitrag anzeigen
                  Meine Erfahrung ist, in Deutschland wird ja gar nicht kontroliert, nicht so wie in Spanien. Sind dieses Jahr schon 3x aus Teneriffa nach Deutschland eingereist, Koffer geholt und einfach ohne Kontrolle raus an den Scheriffs vorbei. Das Gesundheitsamt hat sich nicht einmal gemeldet 😂😂😂

                  Noch besser die Einreise nach Spanien, ähh der Abflug in Köln. Da wier diesmal nur mit Handgepäck unterwegs, direkt über Sicherheitskontrolle mit Online-Ticket zum Gate. Dort wollte man nur das Ticket sehen, kein 3G-Nachweis oder sonst was, noch nicht mal den Perso. Irgendwelche Fragen.....
                  Dachte ich mir 🤩

                  Also, zum Einkaufen alle Zeit der Welt.

                  Ich bin in diesem Jahr auch schon deutlich mehr als einmal hin- und hergereist. Beim checkin und beim boarding wurde quer durch alle Airlines doppelt kontrolliert. Fairer Weise muß man aber dazu sagen das man die meisten Testergebnisse und Impfbescheinigungen auch im Labor "Paintshop" hätte machen können. Den QR-Code interessiert keinen.
                  In Doofland (FRA) bin ich dieses Jahr auch nur einmal bei der Einreise kontrolliert worden. Ganz am Anfang. Dem Bundespolizisten hätte ich aber auch eine Tankrechnung zeigen können. Das hat keine 10 Sekunden gedauert. Bei der Einreise in TF wurde fast immer kontrolliert. Und zwar sowohl der Testcode, bzw. der Impf-OR-Code als auch der Code der Enreiseanmeldung. Hier ist, wenn sie kontrollieren, kaum ein Durchschlüpfen möglich. Allerdings, und da fällt mir jedesmal ein Ei aus der Hose, lässt man im Zweifelsfalle mehrere hundert Menschen dicht an dicht im endlos langen Sammelgang vor den Vereinzelungsschleusen stehen wo es zur Kofferausgabe geht. Wenn man sich bis dahin nirgends angestreckt hat, dann pasiiert es dort. Absolut krank.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #10
                    2.bild.jpg
                    STRANDURLAUB AUF GRAN CANARIA Inzidenz über 1000, Abstand null
                    Quelle Bild


                    Kommentar


                    • Santana
                      Santana kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Uraltes Foto,hat die Bild schon letztes Jahr als Aufreisser benuetzt
                      windus1947 Gefällt mir

                  • Schriftgröße
                    #11
                    Am Samstag verkürzte das Robert-Koch-Institut (RKI) den Genesenen-Status überraschend von sechs auf drei Monate. Das Paul-Ehrlich-Institut entschied, dass Bürger mit einer Impfung des Wirkstoffs von Johnson & Johnson nicht länger als vollständig geimpft gelten.


                    Diese Entscheidungen zweier Behörden veränderten mit einem Schlag die Rechtslage für Millionen Bundesbürger – und sorgen hinter verschlossenen Türen für erheblichen Unmut in den Bundesländern.

                    Mit der Änderung der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung übertrugen der Bundestag und der Bundesrat Lauterbachs Behörden die Befugnis, eigenmächtig darüber zu verfügen, wer als genesen und wer als vollständig geimpft. Was zuvor in den Händen gewählter Parlamentarier und Regierungspolitiker lag, regeln nun Beamte in Lauterbachs Behörden. Eine Entscheidung, die mehrere Bundesländer mittlerweile bereuen.

                    Seit 3 Tagen ist durch die Verkürzung auf 3 Monate folgendes Problem da:.
                    Jetzt muss man sogar Tag genau seinen Booster timen. Booster Impfung soll erst nach 3 Monaten erfolgen und genau nach 3 Monaten ist die Impfung ungültig. Dumm wenn du gerade zu der Zeit im Urlaub bist und nun trotz braver Impfung trotzdem Tests organisieren musst. Da Teneriffa Hochrisiko Gebiet hat man wenn man jetzt ungeimpft zurück fliegt auch noch 10 Tage Sonderurlaub / Quarantäne. Nach neuesten Erkenntnissen auch noch unbezahlt

                    Wenn Arbeitnehmer und Selbständige keinen vollen Impfschutz durch eine Corona-Drittimpfung haben und in Quarantäne müssen, können sie ihren Anspruch auf Ersatz von Verdienstausfällen verlieren.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #12
                      ab Sonntag, 20. Februar 2022, um 0:00 Uhr ist Spanien inkl. der Balearen und Kanarischen Inseln

                      KEIN
                      Hochrisikogebiet mehr

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X