wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4801
    Grossbritannien: «Geimpfte» Kinder haben ein fast 45-mal höheres Sterberisiko
    https://journalistenwatch.com/2022/1...-sterberisiko/

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4802
      https://www.bild.de/politik/ausland/...3962.bild.html

      Wie die „New York Times“ berichtete, war der persönliche Kontakt zwischen EU-Chefin Ursula von der Leyen (64) und Pfizer-Boss Albert Bourla (60) für den Abschluss entscheidend. Dabei sollen sie auch SMS ausgetauscht haben.
      Weihnachtsmärkte.
      Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
      Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
      Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
      Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
      Schlägerei am WC-Häuschen.
      Es ist alles so besinnlich.

      Kommentar


      • SanLorenzo4
        SanLorenzo4 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hab den NYT-Artikel nicht gefunden. Wäre mal interessant, ob die BILD da korrekt recherchiert.

    • Zeit wird´s. Jetzt auch im Mainstream angelangt...

      Gab es private SMS zwischen EU-Kommissions-Chefin von der Leyen und dem Chef des Pharma-Riesen Pfizer? Und hatte dies mit dem EU-Einkauf von Impfstoffen zu tun? Dazu ermittelt nun die Europäische Staatsanwaltschaft.
      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

      Kommentar


      • waterkant
        waterkant kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Der Kauf von 4,5 Billionen (d.h. Der Zahlenname Billion steht im internationalen Sprachgebrauch für die Zahl 1000 Milliarden = 1.000.000.000.000 ) Impfungen für 450 Million EU Einwohner.....

        https://twitter.com/mislavkolakusic/...sgeschichte%2F

      • waterkant
        waterkant kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Auszug aus einem Kommentar...... Verdienst von Ursula wurde enthüllt. 32.500 Euro im Monat Gehalt bekommt Ursula von der Leyen in Brüssel. Inklusiv diverse Zulagen. Alles in allem dürften damit jeden Monat rund 33.600 Euro Gehalt auf dem Konto von Ursula von der Leyen eingehen. Hinzu bekommt sie noch 2000 Euro im Monat Inflationsausgleich. Fette Gehaltserhöhung mitten in der Krise mit 9 Prozent mehr. Jährlich wird der Selbstbedienungsladen EU damit um mehr als 200 Millionen Euro teurer für die Steuerzahler......

      • Achined
        Achined kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Flinten Uschi hat doch schon mal Einfallsreichtum bewiesen und schwupps waren belastende SMS verschwunden.

    • Schriftgröße
      #4804
      Es droht ein Globales Hygiene-Regime!

      https://www.facebook.com/watch?v=1133971160882172

      Kommentar


      • Einer der lautesten, wenn es um die Verunglimpfung von mRNA-Impfskeptikern ging, war stets Herr Hirschhausen. Jetzt hat er Klümpchen im Blut. Und was schreibt der WDR? Und was prophezeite Bhakdi bereits 2019? Unfassbar, das Ganze...
        WDR.de bietet die wichtigsten Nachrichten aus und für NRW multimedial aufbereitet,begleitende Informationen zu Fernseh-Sendungen und Radio-Programmen sowie zahlreiche Audios und Videos auf Abruf. WDR.de ist das Online-Angebot des Westdeutschen Rundfunks.
        Gefällt mir
        Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

        Kommentar


        • Condor
          Condor kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Dieser Clown, den ich weder als guten Arzt noch als guten Comedian einordnen würde - hat allerdings leider die finanziellen Mittel, um sich einer Blutwäsche unterziehen zu können, die Millionen einfachen, dafür arbeitssamen Menschen eben nicht zur Verfügung stehen.
          Ja, und genau diese Auswirkungen hat Prof. Bhakdi bereits in seinem 1. veröffentlichten Buch "Corona - Fehlalarm" beschrieben, mit dem Resultat, dass man ihn medial und wissenschaftliche geächtet hat!!

      • Schriftgröße
        #4806
        https://www.freitag.de/autoren/katha...-vernuenftigen
        Weihnachtsmärkte.
        Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
        Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
        Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
        Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
        Schlägerei am WC-Häuschen.
        Es ist alles so besinnlich.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4807
          https://www.transparenztest.de/post/...ist-auch-einer
          Weihnachtsmärkte.
          Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
          Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
          Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
          Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
          Schlägerei am WC-Häuschen.
          Es ist alles so besinnlich.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4808
            Der aufgrund seiner politischen Macht zumindest in Deutschland gefährlichste Clown ... im Video zu sehen bei einer Befragung im deutschen Bundestag - kommentiert von einem wirklichen Fachmann, Dr. Frank .....

            Zwar ist es tatsächlich unfassbar, dass nicht wenige Menschen immer noch diesem Kasper nach dem Mund reden oder sich mit gesundheitsschädlichen Masken demnächst sogar wieder beim Einkaufen oder im Restaurant wiederfinden, ich tippe jedoch mittlerweile eher darauf, die Unfähigkeit, sich dem eigenen eigentlichen Problem zu stellen, nämlich, einem Staffellauf aus tausendfachen Lügen, aufgesessen zu sein und lieber weiterhin zu verdrängen, dass man selbst das nicht erkannt hat ....

            Sehenswert:

            Durchsicht: Die seltsamen Antworten des Karl L. – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

            Sehenswert auch die Reportage im Mainstream-Medium MDR:

            Impfkomplikationen: Mehr schwere Nebenwirkungen als gedacht? | MDR.DE


            ... wenn man bedenkt, dass lediglich die Spitze des Eisbergs ans Licht kommt ..... 😠😡

            Kommentar


            • SanLorenzo4
              SanLorenzo4 kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das Ganze hat inzwischen wahrhaft absurde Züge angenommen. Während sich nach und nach diverse Prognosen ungeliebter Wissenschaftler bestätigen, hat Kalau keine besseren Antworten, als Impfopfer in seiner Impfkampagne einzusetzen und die Realität beliebig zu verdrehen. Da hängen einige so tief in der Schei..., dass es keinen Weg zurück mehr gibt.

          • Schriftgröße
            #4809
            Eigentlich dachte man ja, dass der Bankkaufmann eine Fehlbesetzung für den Job des Gesundheitsministers war, aber Karl toppt das locker.
            Angehängte Dateien
            Weihnachtsmärkte.
            Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
            Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
            Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
            Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
            Schlägerei am WC-Häuschen.
            Es ist alles so besinnlich.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4810
              Boston University kreiert COVID-Stamm mit 80 % Mortalität bei Mäusen

              Forscher der Universität Boston haben einen neuen Covid-19-Stamm entwickelt, der bei humanisierten Mäusen eine Tötungsrate von 80 % aufweist.

              Um zu erforschen, was Omicron so übertragbar macht, fügten die Forscher – zum Teil finanziert durch Zuschüsse des NIH und des NIAID von Anthony Fauci – das Omikron-Spike-Protein in den ursprünglichen Stamm von Covid-19 ein. Das daraus resultierende Virus war fünfmal infektiöser als Omikron.

              https://uncutnews.ch/us-forscher-hab...geloest-haben/

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4811
                https://www.tagesschau.de/ausland/eu...inder-101.html



                Passt dann gut dazu:


                https://www.ardmediathek.de/video/br...2UwNmU4YmVmMTc
                Weihnachtsmärkte.
                Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
                Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
                Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
                Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
                Schlägerei am WC-Häuschen.
                Es ist alles so besinnlich.

                Kommentar


                • SanLorenzo4
                  SanLorenzo4 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Verschwörungtheoretiker, jetzt sogar in der ARD. Sofort ne Hausdurchsuchung bei dem Arzt veranlassen und den Sender schließen...Wahrscheinlich muss die betroffene Frau sich einfach noch ein paar Spritzen abholen, nur zwei ist einfach zu wenig. Wann kommt endlich die mRNA-Dauerinfusion? Oder heißt es Impfusion?

                • waterkant
                  waterkant kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Seriöse Wissenschaftler und Ärzte haben immer wieder dringend vor der Behandlung von Kindern mit mRNA Präparaten abgeraten, denn sie stören oder zerstören das angeborene Immunsystem. Diesem Rat sind viele Eltern nicht gefolgt und sie bekommen jetzt die Quittung.

                  Nach Medienberichten werden im Süden und Nordosten der USA die Spitäler von Kindern mit spezifischen Atemwegserkrankungen überwältigt. Nach einem Bericht der CDC sind die Fälle mit Respiratory Syncytial Virus (RSV) stark angestiegen.

                  Dr. Juan Salazar, der Chefarzt des Connecticut Children’s Medical Center, erklärte gegenüber The Hill, dass die Fälle seit Anfang September exponentiell ansteigen, was er nach eigenen Angaben noch nie zuvor gesehen hat. Man erwägt auch bereits, die Nationalgarde zu Hilfe zu rufen, da man mit dem Ansturm nicht zurecht kommt. ..... https://tkp.at/2022/10/22/kinderspit...serkrankungen/
                  !!! Also muss Deutschland brav nachmachen !!!

              • Schriftgröße
                #4812
                https://www.youtube.com/watch?v=67G1cISjioo
                Lisa Fritz!! Strategien der Manipulation.
                Gefällt mir

                Kommentar


                • Condor
                  Condor kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Super auf den Punkt gebracht .... eine Derjenigen, die sich nicht hat unterkriegen lassen, auch wenn es zigfach probiert wurde. Sie hat ihr Gesicht bewahrt.

              • Schriftgröße
                #4813
                --------- Eine neue Studie mit dem Titel „Endonuclease fingerprint indicates a synthetic origin of SARS-CoV2“ (Endonuklease-Fingerabdruck deutet auf einen synthetischen Ursprung von SARS-CoV2 hin), die auf dem Preprint-Server bioRxiv veröffentlicht wurde, zeigt nun, dass – was Baric offenbar nicht wusste – der Trick mit der „nahtlosen Ligation“ seine eigene winzige, aber lesbare Signatur hinterlässt.

                Und was noch wichtiger ist: Dieselben Forscher haben diese verräterische Signatur im Genom des Virus entdeckt, das COVID-19 verursacht. ---------

                https://uncutnews.ch/die-welt-hat-nu...rden-gefunden/

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4814
                  Zu den prominentesten Kritikern der Labor-Hypothese zählt der bekannte Immunologe Kristian Andersen vom Scripps Research Institute in La Jolla im US-Bundesstaat Kalifornien. Und Andersen reagierte bereits kurz nach Erscheinen des Preprints von Bruttel und seinen Kollegen auf Twitter. Er kritisiert die Arbeit als "Nonsens", die Studie sei "so fehlerhaft, dass sie nicht einmal in einem molekularbiologischen Kindergarten bestehen würde", schreibt Andersen. Im Erbgut von Sars-CoV-2 sei lediglich "zufälliges Rauschen" zu erkennen.
                  Weihnachtsmärkte.
                  Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
                  Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
                  Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
                  Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
                  Schlägerei am WC-Häuschen.
                  Es ist alles so besinnlich.

                  Kommentar


                  • waterkant
                    waterkant kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Diese Kommentator sagt es "besser" als ich!:
                    Ist doch egal, ob und wann das Virus aus welchem Labor entwichen ist. Tatsache ist, dass an so was geforscht wurde, eventuell sogar wie geplant freigesetzt (bei Fledermäusen) und wichtig ist, was daraus gemacht wurde. Und wenn Omi-S entkommen sollte, das möchte ich mir lieber nicht ausmalen. Warum wird nicht sofort dafür gesorgt, dass die Killer-Omi vernichtet wird? Davon ist nichts zu hören!

                    "Killer-Omicron" - made in University of Boston.
                    Und warum wird mit d. Erbgut Mutternatur (Shakti/Gaia) herumgepfusht???

                  • waterkant
                    waterkant kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    und noch ein Komment: Die USA setzen Mitte 2019 in China ein künstliches Virus frei, dass vor allem Alte dezimiert – zur Freude der Rentenkassen. Als nicht genug Menschen sterben, wird über gekaufte Medien mit künstlich herbei getesteten Inzidenzen eine als Impfstoff deklarierte Gen-Behandlung übers Volk ausgeschüttet, die noch mehr Menschen umbringt und in den kommenden Jahren umbringen wird – zum Jubel von Rentenkassen, Impfärzten und Pharmaindustrie. Der Erfolg der Kampagne überzeugt so sehr, dass man bereits an neuen Erregern bastelt (Uni Boston). Solange es noch Menschen zum Totspritzen gibt, wird man auf jeden Fall an diesem Geschäftsmodell festhalten. Win-Win. Also, für Politik und Pharma. (Sarkasmus Ende)

                • Schriftgröße
                  #4815
                  Find ich ehrlich gesagt nicht so ausschlaggebend, ob das Ding künstlich erzeugt wurde oder ein natürliches Dingens aufgeblasen wurde. Das Thema ist in den meisten Ländern der Erde sowieso durch und wird mehr und mehr durch andere Panikmacher abgelöst. Und davon gibt es ja genug, Inflation, Krieg, Klima und und und.

                  Bemerkenswerter finde ich die aktuellen Zusammenballungen gegen Flintenuschi in Form von Demos und neuen politischen Bündnissen, die Transparenz in der Pfizer-Thematik fordern. Ich tippe mal, lang macht sie das in Brüssel nicht mehr, vielleicht löst sie KS im WEF ab oder geht in die WHO. Hauptsache weg aus Europa, die EU wird sonst kaum noch zu retten sein.
                  Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                  Kommentar


                  • Zum Gemauschel in Zusammenhang mit der Pimpfstoffbeschaffung durch Flintenuschi und zur Intrasparenz der Geschäfte mir Pfizer hier ein Kommentar aus der Schweiz "auf einem türkischen Basar geht es transparenter zu":
                     
                    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4817
                      Und weiter gehts, die 35 Milliarden von Flinten Uschi sind gut investiert 😂😂😂

                      Die EMA warnt vor einer neuen Welle von Covid-19 "in den kommenden Wochen".
                      Die Europäische Arzneimittelagentur überwacht die Ausbreitung der Subvariante BQ1, die zwischen Mitte November und Anfang Dezember dominant werden könnte.

                      Die Fälle von Covid-19 steigen wieder an, und die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bestätigt, wovor Experten seit Tagen gewarnt haben: das Auftreten einer neuen Infektionswelle "in den kommenden Wochen" aufgrund neuer Untervarianten des Virus, BQ1 und BQ2, die an verschiedenen Orten identifiziert wurden. "Wir beobachten die neuen Varianten des Virus sorgfältig", aber "es geht schneller, als wir bei der Einführung von Impfstoffen sein können", räumte Marco Cavaleri, Leiter des Bereichs Impfstoffe bei der EMA, am Mittwoch ein und bestätigte, dass das Auftreten neuer Mutationen dem Virus neue Fluchtwege bietet.

                      Nach Angaben des EMA-Experten wurde die Untervariante BQ1 letzte Woche in "mindestens fünf Ländern der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums" entdeckt und wird zwischen Mitte November und Anfang Dezember zur dominierenden Variante. "Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir nicht, ob BQ1 übertragbar ist oder eine schwerere Krankheit verursacht, aber wir wissen bereits, dass es eine erhöhte Fähigkeit hat, der Immunität zu entgehen, die durch die Impfung angeboten wird, einschließlich der natürlichen Infektion mit Omicron", fügte er hinzu. Die EMA verfolgt auch aufmerksam die Entwicklung der neuen XBB-Subvariante, die sich in Asien rasch ausbreitet und bereits in einigen EU-Ländern nachgewiesen wurde.


                      "Die Pandemie ist noch nicht vorbei", und "wir fordern die Bürger auf, sich jetzt impfen zu lassen, vor allem, wenn sie aufgrund ihres Gesundheitszustands ein höheres Risiko für eine schwere Erkrankung haben", betonte der Experte und verwies insbesondere auf Menschen über 60, Schwangere und Menschen mit anderen Krankheiten.

                      Angesichts der Tatsache, dass Covid-19 in diesem Herbst und Winter zur gleichen Zeit wie die Grippe zirkulieren wird, verteidigte Cavaleri die Durchführung gemeinsamer Impfkampagnen, wie sie einige Länder bereits begonnen haben, und forderte die Bürger auf, die Gelegenheit zu nutzen und sich mit beiden Impfstoffen zu impfen.

                      Was die Covid-19-Impfung von Kleinkindern betrifft, so wird in der EMA-Empfehlung empfohlen, Kinder mit Grunderkrankungen zu impfen, um sie vor Krankenhausaufenthalten und schweren Erkrankungen zu schützen, wobei es den Mitgliedstaaten überlassen bleibt, welche Risikogruppen vorrangig zu behandeln sind. Was die Möglichkeit der Entwicklung von Myokarditis und Perikarditis betrifft, so haben Experten in klinischen Studien keine Fälle festgestellt und kommen zu dem Schluss, dass die Risiken bei Kindern, die eine Covid-19-Krankheit entwickeln, am höchsten sind.

                      Was schließlich den Status der neuen Kuhimpfstoffe betrifft - bisher wurden sechs zugelassen -, so prüft die Agentur noch Anträge von Sanofi-Pasteur und der Firma Hipra. Cavaleri zufolge wartet die Agentur noch immer darauf, dass das spanische Pharmaunternehmen "zusätzliche Daten" vorlegt, obwohl man beabsichtigt, die Analyse "in den kommenden Wochen" abzuschließen.

                      Weihnachtsmärkte.
                      Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
                      Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
                      Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
                      Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
                      Schlägerei am WC-Häuschen.
                      Es ist alles so besinnlich.

                      Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4818
                      Gestern war in Bayern 1 eine Reklame für "mehr Infektionsschutz" , am Ende dann " eine Initiative von Astra Zeneka"
                      Es geht wieder los, Panik Karl hat bestimmt schon wieder ein feuchtes Höschen.
                      Weihnachtsmärkte.
                      Drängeln. Schubsen. Motzen. Fluchen.
                      Filzpantoffeln werden wie Air Jordans gehandelt.
                      Holzschnitzereien kosten so viel wie eine Niere.
                      Am Glühweinstand kotzt jemand seine 5-Euro-Bratwurst wieder aus.
                      Schlägerei am WC-Häuschen.
                      Es ist alles so besinnlich.

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4819
                        Nochmal Roger Köppel zur Impflüge ... Manipulation, Machtmissbrauch, Milliardengeschäfte !

                        https://m.youtube.com/watch?fbclid=I...ature=youtu.be

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4820
                          Der Wegscheider

                          Corona und die "wunderbare Welt" von Medien und Politik .... 🙃

                          https://www.servustv.com/aktuelles/v...ty7we5zrfdbd9/

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X