wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4581
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...igung-101.html
    Stehe in der Obstabteilung und grübele minutenlang darüber nach, wie dick wohl die Äste von Wassermelonenbäumen sein müssen.

    Kommentar


    • windus1947
      windus1947 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

      Du willst uns wirklich weismachen, in Deinem Kaff hättest du einen Supermarkt?

  • Schriftgröße
    #4582
    Wenn der Lauterbach die Zero Covid Strategie Chinas als gescheitert bezeichnet, stellt er unsere eigenen Lockdown- Maßnahmen der Vergangenheit doch zumindest teilweise auch infrage?
    Hoffentlich bald wieder in Puerto...

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4583
      Die Macht der Medien.... Lesenswert und nichts for MSM-Fake News leser/innen!! https://tkp.at/2022/05/15/die-macht-der-medien/ von Dr Konrad Breit.

      Kommentar


      • chteneriffa
        chteneriffa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        "allererster Güte", immerhin ! Das erkennst Du an, danke !🧐

        "DU bist der Experte dafür, beurteilen zu können, was Fake und was Wahrheit ist???": nicht immer, aber immer öfter. Man lernt schon schnell dazu

        "EINSEITIG ist lediglich DEINE Sicht": woher kennst Du meine Sicht ? die habe ich hier überhaupt nicht dargestellt, sondern nur Kritik an einem Artikel eines Dr. Breit geübt.

        "Ich beobachte mich, meine Umwelt und das, was in der Welt passiert, sehr genau (Anm.: das macht ja sonst niemand)
        Danach lese ich - querbeet in den verschiedensten Medien.
        Da, wo die meisten Widersprüche zwischen Realität und Wiedergabe in den Medien festzustellen sind, zweifle ich am Geschriebenen und recherchiere weiter ..... so komme ich der Wahrheit allermeistens ein ganzes Stück näher": das ist ja eine ganz einmalig originelle Methode, da wäre ich niemals drauf gekommen. Ausgezeichnete Idee, muss man weiter publizieren ! Nur denke bitte an Franz Kafka: "Wahrheit ist unteilbar, kann sich also selbst nicht erkennen; wer sie erkennen will, muß Lüge sein.“ (Die Zürauer Aphorismen, Bibliothek Suhrkamp)

        "Aber auch da kann jeder verfahren wie er will": das schreibst Du zwar, aber solltest Toleranz auch wirklich beherzigen und nicht mit Vokabeln wie "Diffamierung, einseitig, lächerlich, Hass, propagandistisch" usw. Dich selbst ad absurdum führen
        bugsi Gefällt mir

      • Condor
        Condor kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        chteneriffa - wenn du meinst, Kafka zitieren zu müssen - weshalb hältst du dich dann nicht an seine Theorie, dass, wer Wahrheit erkenne, Lüge sein müsse? Du erkennst doch Fakenews ohne Recherche, dann bist du also Lüge??

        Abgesehen davon, dass ich Kafka hin und wieder gelesen habe, diesen (philosophischen) Ausspruch - so er ihn denn so geprägt hat - halte ich für ziemlich unsinnig. Wahrheit ist ein Substantiv, Lüge auch. Worte werden von Menschen benutzt - somit kann allerhöchstens gemeint sein, dass der Nutzer der Worte nicht wissen kann, was Wahrheit ist und was Lüge.

        Im übrigen halte ich die meisten philosophischen Weisheiten nicht dafür geeignet, politische Diskussionen zu führen. Philosophisch lässt sich jedes Thema unendlich abstrahieren - ich gebe zu, nicht viel am Hut damit zu haben, weil das reale Leben mit seinen Alltagsproblemen nicht darauf wartet, philosophisch auseinandergenommen zu werden.

        Aber es freut mich, dass du dir meine Art der Wahrheitsfindung schon lange selbst zu eigen gemacht hast (obwohl doch Wahrheit Lüge ist ....).

      • chteneriffa
        chteneriffa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        wenn Du Probleme mit diesem Zitat von Kafka hast (wer hätte die nicht ?), beschäftige Dich mal mit dem Paradox des Epimenides. "Lüge sein" heißt nicht "Lügner sein", sondern sich auf einen Kontrapunkt zur Wahrheit zu stellen, um diese von außen her, zu einem kleinen Teil zu erkennen, denn in das Innere der Wahrheit gelangen wir, wie wir aus anderen Kafka-Schriften wissen, nie oder erst nach dem Tod. Ich gebe Dir Recht, mit Philosophie löst man keine konkreten Probleme, aber ihre Anwendung hilft z.B. bei der Einordnung von sog. fake news.
        Im übrigen hätte es mich gefreut, wenn Du Dich hier nicht mur auf Kafka konzentriert hättest, sondern auch zu Deinen anderen Vorwürfen, die ich kritisiert hatte, Stellung genommen hättest (meine "einseitige Sicht", Diffamierung, Hass usw.)
        bugsi Gefällt mir

    • Schriftgröße
      #4584
      Deutsche Geisterfahrer .... flieger ....
      Maskenpflicht im Flugzeug europaweit aufgehoben .... ? von und nach Deutschland nicht !
      Der Irrsinn hat einen Namen !
      Es war vor Corona nicht verboten im Flugzeug eine Maske zu tragen .....

      Kommentar


      • Erschreckend
        Du hast keine Berechtigung diese Galerie anzusehen.
        Diese Galerie hat 1 Bilder
        Stehe in der Obstabteilung und grübele minutenlang darüber nach, wie dick wohl die Äste von Wassermelonenbäumen sein müssen.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4586
          Zitat von kubde Beitrag anzeigen

          So lange noch?
          Man braucht in der Tat nicht mehr bis zum Herbst warten. Es geht schon diesen Monat nahtlos weiter:

          Von Sonntag bis Donnerstag (22.-26. Mai) findet das wichtigste Globalisten-Treffen in einer hybriden Version wieder statt. Mittendrin statt nur dabei: Der ukrainische Machthaber Wolodymyr Selenski und die Klitschko-Brüder. Ebenfalls vor Ort: Chinas geistiger Vater der Weltumbau-“Agenda 2030″.

          Pilot-Modelle in Bologna, in Bayern und in Wien für ein Sozialkredit-System
          Zuletzt geändert von kubde; 18.05.2022, 18:54. Grund: aus natlos wird nahtlos
          Condor Gefällt mir

          Kommentar


          • Condor
            Condor kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ja - es geht nahtlos weiter und momentan wird gerade wieder ein "grandioser" Sprint eingelegt ....der Fokus auf den Ukraine-Krieg macht's möglich.

            Allerdings wird man spätestens im Herbst die Menschheit wieder ordentlich "auf Vordermann" gebracht haben - die nächste Plandemie ist schließlich schon seit Beginn der momentan ruhenden geplant. Die Ruhigstellung von Menschen, die vollkommen verängstigt sind und Angst vor dem todbringenden Killervirus haben, ist wichtig, um diese ganzen perfiden Pläne des Transhumanismus, der Einführung des Sozialkredit-Systems und eines digitalen Zentralbankgeldes durchsetzen zu können, ohne dass es einen großen Aufschrei gibt.

            Außerdem kann man für diese Vorhaben die alte Generation schlecht gebrauchen, die sind nicht mehr in der Lage, digital so fit zu werden.
            Da wird wohl nur eine entsprechende Impfung helfen, zusätzlich noch ein bisschen Angst und Schrecken verbreiten, ein bisschen Isolation - die Vorarbeit ist ja schon geleistet - und schon hat man die Alten da, wo man sie haben will, am bösen Virus verstorben!
            Einige dürfen noch etwas bleiben, die braucht man als Versuchsprojekte ....
            Klingt übel nicht wahr .... ist es ja auch!!

            Als ich von Herbst schrieb in einem vorigen Kommentar, meinte ich die Rolle der WHO, die im Sinne des WEF ab Herbst eine globale Führungsrolle erhält und alle nationalen Regierungen ausschalten kann, wenn sie selbst eine Pandemie ausruft. Die Vertragsverhandlungen dafür laufen gerade.
            Die unglaubliche Tragweite dieses Great Reset ist doch nur den Allerwenigstens bewusst - und die Allerwenigsten wollen auch gar nichts davon wissen.

            Selensky ist im übrigen in der gleichen Jahrgangs-Klasse des WEF wie Bärbock ..... beide wurden nicht zufällig, was sie sind!

            Unklar ist mir noch die derzeitige Rolle Chinas und Nordkoreas bzw. der Plan, der hinter den Vorgehen dort steht (Abriegelung von Großstädten bzw. angebliche Corona-Ausbrüche)
            CORONA kann es nicht sein, daran glaubt ja kein Mensch mehr.

            Hast du dafür eine Erklärung?
            kubde Gefällt mir

          • SanLorenzo4
            SanLorenzo4 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Also, was die digitale Fitness angeht, da kann ich nicht erkennen, dass da die jüngere Generation die ältere übertrumpft. Würde man das an der Nutzung von Spielen und sozialen Netzwerken festmachen, vielleicht. Aber ansonsten? Ist aber ein Thema für sich.

        • Schriftgröße
          #4587
          Zitat von Achined Beitrag anzeigen
          Die Immunität gegen die Omicron-Variante des Coronavirus lässt nach einer zweiten und dritten Dosis des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer und BioNTech rasch nach. Dies geht aus einer von Experten begutachteten Studie hervor, die am Freitag in der Online-Zeitschrift JAMA Network Open veröffentlicht wurde.
          Zur Info: Der italienische Dr. Dominico BISCARDI gab vor einigen Wochen bekannt, dass es sich bei der sogenannten Omicron-Variante nicht um einen Krankheitserreger, sondern um Strahlungsenergie in Form von Millimeterwellen handelt. Übrigens hat der englische Premier Boris Johnson im November/Dezember die sogenannte Omicron-Variante als Welle(n) angekündigt.
          Dr. Biscardi wurde in seinem Haus tot aufgefunden, kurz nachdem er diese Informationen veröffentlicht hatte. Ein Zufall? Er hatte seine Entdeckung, wie es heißt, zuvor der Europäischen Kommission gemeldet!
          Etwa zur gleichen Zeit wurde auch der Präsident der Europäischen Kommission, David Sassoli, tot aufgefunden. Dieser lobte Dr. Biscardis Erkenntnisse und wollte sie veröffentlichen.

          Quelle wurde nicht genannt. Daher ist Eigeninitiative gefordert.

          Santana Gefällt mir

          Kommentar


          • Achined
            Achined kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            David Sassoli war an Leukämie erkrankt.[12][13] Aufgrund einer Schwächung seines Immunsystems wurde er ab dem 26. Dezember 2021 in einer onkologischen Fachklinik in Aviano behandelt.[14][15] Dort starb er am 11. Januar 2022 im Alter von 65 Jahren.[16]

          • Achined
            Achined kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Und die angeblichen Nano-Partikel im Impfstoff waren nicht die Entdeckung von Biscardi , der hat nur Infos veröffentlicht von anderen Leuten

          • chteneriffa
            chteneriffa kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Corriere del Mezzogiorno, 13.1.2022 (mit DeepL übersetzt)

            In den 1980er und 1990er Jahren hatte er zusammen mit seinem Bruder ein bekanntes Lokal in Caserta, das Kingston, geführt. Dann hatte er sich etwas anderem gewidmet und war langsam, ohne in einem Berufsverband registriert zu sein, für viele Menschen zum "Doktor" Domenico Biscardi geworden. Biscardi, ein überzeugter "No-Vax"-Aktivist, 50 Jahre alt, Anhänger der Theorie der chemischen Spuren und anderer unwahrscheinlicher Überzeugungen, starb in seinem Haus in San Nicola la Strada, am Rande der Provinzhauptstadt, an einem Herzinfarkt.
            Seine "No-Vax"-Thesen
            In den letzten Tagen hatte er ein Audio veröffentlicht, in dem er erzählte, dass ein "Wissenschaftler" in Madrid einen Impfstoff getrocknet und dabei Graphen, Nanopartikel und Mikrotransmitter des Bluetooth-Codes gefunden habe: und so hat sich die Verschwörungstheorie unter den No-Vax-Leuten, die fast immer Verschwörungstheoretiker sind, durchgesetzt. Biscardi, so schreiben Dutzende von Menschen seit Stunden in den sozialen Medien, sei "eliminiert" worden (manche sagen sogar mit einer Drohne), weil er unbequem sei.
            Der letzte Ton: Ich werde vor den Europäischen Gerichtshof ziehen
            Ende Januar", so der ehemalige Manager von Kingston in der Tonaufnahme, "wird alles vorbei sein. Ich werde vor den Obersten Gerichtshof der Europäischen Union ziehen, das wird ein neues Nürnberg sein. Es wird Krieg geben, Krieg wird ausbrechen, die Pharmakonzerne werden Milliarden von Euro zahlen müssen". Hätte er nur im Internet recherchiert, hätte Biscardi verstanden, dass "der Gerichtshof der Europäischen Union (der nicht der oberste Gerichtshof ist) die Achtung des Rechts bei der Auslegung und Anwendung der Verträge in der EU gewährleistet". Insbesondere "prüft er die Rechtmäßigkeit der Handlungen der Unionsorgane; er wacht darüber, dass die Mitgliedstaaten ihren Verpflichtungen aus den Verträgen nachkommen; er legt das Unionsrecht auf Ersuchen der nationalen Gerichte aus". Biscardi hätte nicht einmal Zugang zum Luxemburger Büro gehabt. Dennoch haben diese verwirrenden Worte die Gemüter vieler Menschen erregt, die immer wieder den Gedanken an eine
            Verschwörung aufkommen lassen.

            Eine wahrlich fachliche Koryphäe
            elfevonbergen Gefällt mir

        • Schriftgröße
          #4588
          Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
          Also, was die digitale Fitness angeht, da kann ich nicht erkennen, dass da die jüngere Generation die ältere übertrumpft. Würde man das an der Nutzung von Spielen und sozialen Netzwerken festmachen, vielleicht. Aber ansonsten? Ist aber ein Thema für sich.
          Kann leider keinen Bezug zu einem meiner Beiträge feststellen.

          Kommentar


          • SanLorenzo4
            SanLorenzo4 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Bezog sich auf den Kommentar von Condor unter Deinem Beitrag...also ein indirekter Bezug :-)

        • Schriftgröße
          #4589
          Zitat von Achined Beitrag anzeigen
          Und die angeblichen Nano-Partikel im Impfstoff waren nicht die Entdeckung von Biscardi , der hat nur Infos veröffentlicht von anderen Leuten
          Bei meinem Beitrag ging es nicht um die angeblichen Nanopartikel im Impfstoff sondern um die Info, daß es sich bei der sogenannten Omicron-Variante nicht um einen Krankheitserreger, sondern um Strahlungsenergie in Form von Millimeterwellen handelt. Das ist so etwas wie die Mikrowelle.

          Kommentar


        • Schriftgröße
          #4590
          Zitat von Condor Beitrag anzeigen
          Unklar ist mir noch die derzeitige Rolle Chinas und Nordkoreas bzw. der Plan, der hinter den Vorgehen dort steht (Abriegelung von Großstädten bzw. angebliche Corona-Ausbrüche)
          CORONA kann es nicht sein, daran glaubt ja kein Mensch mehr.

          Hast du dafür eine Erklärung?
          Die Personen brauchen nach Ukraine mindestens ein Folgeprojekt mit dem man die Massen beeindrucken und unten halten kann. Das ist wie beim Schach.

          "Wenn im Zirkus etwas schief geht, schickt man die Clowns, um das Publikum abzulenken.
          Guck dich um: Irgendetwas ist verdammt schief gegangen und die Clowns sind überall."

          Glücklicherweise haben die Personen etwas wesentliches übersehen:

          es gibt Gesetze die das Zusammenleben regeln (von Menschen gemacht)
          es gibt Naturgesetze (von der Natur gemacht) und
          es gibt die geistigen Gesetze.

          Eines der geistigen Gesetze (hermetische Gesetze) ist das Gesetz von Ursache und Wirkung.
          Man kann nicht Bohnen säen um Erbsen zu ernten.

          Was also können die Personen schlußendlich hier ernten?

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4591
            Thema Bhakdi

            An Chteneriffa und seine Fans.

            Kennt ihr denn nicht dies:

            https://report24.news/holocaust-uebe...che-vorwuerfe/

            Schämt euch!!!!
            Sowas mieses, wie diese Verleumdungskampagne auch noch zu befürworten, bzw "wohlwollend" hier rein zu stellen......

            Kommentar


            • kubde
              kubde kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Interessant zu beobachten wie die WEF-Personen und ihre Mitläufer reagieren. Früher agierten sie noch.
              Macht aber nichts - auch für sie gilt das Gesetz von Ursache und Wirkung - und wirkt!
              Herzliche Grüße nach Austria

            • chteneriffa
              chteneriffa kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              doch, das kenne ich leider auch. Die Anklage der Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein und die beabsichtigte Aberkennung des Professorentitels durch das Wissenschaftsministerium Rheinland-Pfalz sind Teil einer Verleumdungskampagne ? Dabei hat Herr Bhakdi, das wird immerhin in "Report24" zugegeben, alles wörtlich so gesagt, wie es ihm vorgeworfen wird. Nur hat er das ja alles angeblich nicht so gemeint, er hat sich eben bedauerlicherweise mißverständlich ausgedrückt, weil er ja ein Wissenschaftler und kein Politiker ist. Und er liebt ja auch die jüdischen Musiker, da kann er ja gar nichts Antisemitisches gesagt haben. Und er ärgert sich - so der Autor von Report24 -gewiß auch darüber, daß ihm solche mißverständlichen Formulierungen herausgerutscht sind, das wollte er ganz bestimmt nicht. Und wenn man schließlich Herrn Bhakdi als Gesamtkunstwerk betrachtet, dann ist er ja ein sanfter Gutmensch. Aber auch der sanfteste Bestmensch, gerade wenn seine Meinung vielen Leuten viel gilt, muss sich für seine öffentlichen Interviews verantworten, und dafür muß ER sich schämen, niemand sonst. Wenn er das wirklich macht, sich ehrlich entschuldigt und richtigstellt, würde er an Ansehen zurückgewinnen.
              P.S. Von Fans habe ich bisher nichts gemerkt :-))
              elfevonbergen Gefällt mir

          • Schriftgröße
            #4592
            RKI wart vor Affenpocken. In Kanada und den USA ist ein Impfstoff schon zugelassen.

            https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...BF.internet061

            Wenn es eine P(l)andemie wird könnte man einen neuen Thread öffnen.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4593
              Die schlimmsten Viren sind seit einiger Zeit die Verblödung und die Spaltung...
              chteneriffa Santana kubde Gefällt mir
              Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4594
                Für die Einen Verschwörungstheorie, für die Anderen Information - Wie es euch gefällt.

                Auf der Webseite Pubmed Central (PubMed Central® (PMC) ist ein kostenloses Volltextarchiv für biomedizinische und biowissenschaftliche Fachzeitschriften bei der National Library of Medicine der U.S. National Institutes of Health (NIH/NLM)), wurde am 22. April 2022 ein höchst brisanter und interessanter Artikel veröffentlicht, welcher der Öffentlichkeit bis dato kaum bekannt ist.

                Covid Update: Was ist die Wahrheit?

                Kommentar


                • waterkant
                  waterkant kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Vielen Dank!

              • Schriftgröße
                #4595
                chteneriffa

                Wenn man auf "Zitat" klickt kann ich das Ganze auch einem bestimmten Beitrag zuordnen. Ansonsten sind die gemachten Infos unbrauchbar.
                Auch ist mir die genannte Quelle "Corriere del Mezzogiorno" unbekannt. Somit kann ich auch deren Wahrheitsgehalt nicht zuordnen. Und wem sie dienen!

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4596
                  Dafür braucht man für folgende Info keine Glaskugel:

                  Karl Nehammer wird gemeinsam mit zwei weiteren Austro-Ministern nach Davos reisen: Ex-Kanzler Alexander Schallenberg und Finanzminister Magnus Brunner werden Nehammer in die Schweiz begleiten. Sie sind drei der 50 Regierungsmitglieder aus unterschiedlichsten Ländern, die sich nächste Woche beim Schwab-Gipfel begegnen werden.
                  Aus Deutschland reisen Kanzler Olaf Scholz, Vizekanzler Robert Habeck und Lars Klingbeil, der Vize-Chef der SPD zum WEF-Gipfel an. Es kommt auch Ursula von der Leyen und mit ihr mehrere EU-Kommissare, darunter auch Johannes Hahn von der ÖVP. Auch Christine Lagarde als Chefin von der EZB darf nicht fehlen.

                  zum WEF-Gipfel nach Davos

                  Dies ist der gemeinsamme Nenner. Da braucht man nicht weiter über Covid, die Impfstoffe, Schweinegrippe, Vogelgrippe, Affenpocken, immer neue Horrorszenarien nachdenken. Das macht schon der Karl: "Eine gute Zusammenfassung über Monkeypox. Seit Monaten haben WHO und RKI ein Übungs-Szenario zu einem Ausbruch fiktiver „Leopardenpocken“ vorbereitet, den heute die G-7 Gesundheitsminister simuliert haben. Zeigt, welche Bedeutung Pandemien bekommen"

                  Übrigens:
                  "Gilt man mit zwei Impfungen als vollständig geimpft?
                  Bislang schon. Aber nicht mehr lange. Der Status „vollständig geimpft“ ist in Deutschland nur noch bis einschließlich dem 30. September mit zwei Impfungen oder einer Impfung und Genesung zu erreichen. Denn ab dem 01. Oktober 2022 tritt eine Neuerung in § 22a Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Kraft, die drei Impfungen für eine vollständige Impfserie vorschreibt. Die dritte Impfung muss außerdem mindestens drei Monate nach der zweiten Impfung erfolgt sein."

                  Da du ja bestimmt ausreichend geschützt bist, brauchst dir keine weiteren Sorgen mehr zu machen. Jeder erntet das, was er gesät hat.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #4597
                    Kubde, wenn der "Corriere del Mezzogiorno" keine zuverlässige Quelle für Dich ist (ist ok, kannte ich vorher auch nicht), dann schau Dich doch mal im Internet um mit dem Suchbegriff "Domenico Biscardi". Du wirst kaum andere Auskünfte finden, allerdings fast nur in italienischer Sprache, die ich nur teilweise beherrsche (daher DeepL). Im Rest der Welt scheint dieser Herr unbedeutend zu sein
                    Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4598
                      Zitat von kubde Beitrag anzeigen
                      Somit kann ich auch deren Wahrheitsgehalt nicht zuordnen. Und wem sie dienen!
                      das ist mir grammatikalisch unverständlich !🤫
                      Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

                      Kommentar


                      • SanLorenzo4
                        SanLorenzo4 kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Vielleicht kann ich da grammatikalischen Beistand leisten. Der von Kubde korrekt eingesetzte Genitiv ("deren Wahrheitsgehalt") bezieht sich wie die ebenso korrekt eingesetzte Dativ/Nominativ-Folge ("wem sie" dienen) auf die im zweiten Satz genannten "gemachten Infos".

                      • chteneriffa
                        chteneriffa kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        ok, kann man so akzeptieren. Der dazwischengestellte Hauptsatz "Auch ist..." hate mir etwas den Blick verstellt, und ich hatte "deren" auf "Quelle" bezogen. Nichts für ungut !

                    • Schriftgröße
                      #4599
                      Zitat von fif Beitrag anzeigen
                      RKI wart vor Affenpocken. In Kanada und den USA ist ein Impfstoff schon zugelassen.

                      https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...BF.internet061

                      Wenn es eine P(l)andemie wird könnte man einen neuen Thread öffnen.
                      und weiter geht es

                      Szenario "Leopard-Pocken": G7-Gesundheitsminister simulieren Ausbruch von Pandemie



                      Am Donnerstag treffen sich die Gesundheitsminister der G7-Länder Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, USA, Kanada und Japan in Berlin. Deutschland hat derzeit den Vorsitz der G7 inne, weswegen der deutsche Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) seine Amtskollegen empfängt.

                      Auf dem Programm steht eine spannende Simulation, denn die Minister werden den Ablauf einer Pandemie im Jahr 2023 durchspielen. Der Fokus des Treffens soll dabei auf "Überwachung, Reaktion und Bereitschaft" liegen. Das geht aus Unterlagen hervor, welche der Bild vorliegen. In diesen ist auch das Szenario beschrieben, welches simuliert wird.





                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4600
                        Wahrscheinlich ist immer irgendwie irgendeine Pandemie. Man muss nur genug nachforschen.
                        Frei nach dem Motto: Es gibt keine gesunden Menschen, es gibt nur noch nicht genug untersuchte...
                        Hoffentlich bald wieder in Puerto...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X