Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Wandern auf Teneriffa - Alles rund ums Teneriffa Wandern

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 14
Gäste: 494
Gesamt: 508
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:askeyee20, ‎bahala na, ‎bugsi, ‎ebries, ‎gun89, ‎Ich bin's, ‎Michael Schuler, ‎projectBahamas, ‎Rico, ‎StefanK, ‎stinkerchen, ‎Supremo, ‎tenema, ‎wilma
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28263
Beiträge: 290993
Benutzer: 15,224
Aktive Benutzer: 663
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: askeyee20
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- askeyee20
Heute
- stttabqbg85
Heute
- jjeedieeb4e
Heute
- ozyqi26
Heute
- ydnci96

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 11.12.2016, 16:27
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,196
Abgegebene Danke: 1,640
Erhielt 16,410 Danke für 8,009 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Der Bollullo ist ein Strand, den die Canarios selbst weniger frequentieren, weil der Zugang weniger bequem und sicher ist, zumal mit Kindern.

Aber auch hier gilt strengstens: ins Wasser dort gehen, wo es auch die Einheimischen tun, die als am Meer Lebende besser mit den dort herrschenden Strömungen und Eigenheiten vertraut sind.

Das Gleiche gilt besonders für die Playa del Socorro o Punta Brava, neben Anderen.

Wenn ich sehe, wie manche Leute an den Strand gestolpert kommen, fast an Krücken oder 'nem Rolli, und kaum bis zu den Knien dann im Wasser stehend sich in Mitch Buchannan ( David Hasselhoff ) in "Baywatch" verwandelt fühlen, dann stehen mir die Haare zu Berge.

Wenn da kein Rettungsschwimmer "baywatched"..............
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 11.12.2016, 16:38
Mencey
 
Benutzerbild von sundaynite
 
Registriert seit: 29.12.2008
Beiträge: 1,232
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 1,402 Danke für 690 Beiträge
Natürliche Auslese nennt sich sowas. Die Friedhöfe sind voll von Optimisten.
__________________
Das oder dass? - Vollkommen unnützes Forenwissen...

🗻 🌅 ⛵️ 🚠 🇪🇸
sundaynite ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu sundaynite für den nützlichen Beitrag:
neuhier (11.12.2016), stinkerchen (11.12.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 11.12.2016, 19:29
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,356
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 21,650 Danke für 7,441 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pei Beitrag anzeigen
Vielleicht solltet ihr euch für eine Sperrung einsetzen

So nach Art "Deutsche Gemeinde für Sperrungen auf Teneriffa"

Wenn man hier liest was alles so gefährlich ist auf der Insel

Tatsächlich wird man ja angesichts der aufkommenden Touriflut Richtung Kanaren sehr vorsichtig. Auch die Gemeinden sind rege tätig.

Was da alles schon zu ist: Caletons in Garaccico, Küstenweg in Puerto, massig Wanderwege im Bereich Anaga und Aguamansa. Überall klebt es-das rotweisse Sicherungsband

Meine Lösung für euch sieht allerdings etwas anders aus: Bleibt doch einfach zu Hause
Wenn Du dich bereit erklärst, sämtliche Rettungskosten zu übernehmen, sehe ich das auch ganz locker.....
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.
Achined ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (11.12.2016), nate (12.12.2016), Nik (15.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 12.12.2016, 12:31
Mencey
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Im Emsland
Beiträge: 2,328
Abgegebene Danke: 1,095
Erhielt 2,098 Danke für 915 Beiträge
Gestern am Bollullostrand:
Hochwasser, beachtliche Wellen, einige Leute mit den Füßen im Wasser... nur einer, der wagte sich weiter hinein, der baywatcher kam schon drauf zu, Trillerpfeife parat... da warf eine anrollende Welle den Unvorsichtigen um, glücklicherweise ist nicht mehr passiert... aber er bekam sofort was erzählt vom baywatcher.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5208.jpg‎ (79.3 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5209.jpg‎ (80.1 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5210.jpg‎ (78.6 KB, 73x aufgerufen)
__________________
Todo lo que va, vuelve.
emsfee ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu emsfee für den nützlichen Beitrag:
faro (12.12.2016), Kaleika (12.12.2016), Mummenthaler (13.12.2016), Nik (15.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 12.12.2016, 12:47
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,356
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 21,650 Danke für 7,441 Beiträge
Sofort einen Platzverweis für solche Idioten, Klamotten zusammen packen und Tschüss mit einem freundlichen "Verpiss Dich von diesem Strand und lass Dich hier nie wieder blicken"
Oder erst mal 10 Minuten im Wasser treiben lassen, damit sie ein paar Liter Salzwasser schlucken....

Was haben solche Leute in der Birne?

"Ich bin Michael Phelps und schwimme auch bei 10m Wellen total entspannt"?
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 13.12.2016, 07:41
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,166
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 653 Danke für 384 Beiträge
Zitat:
Zitat von emsfee Beitrag anzeigen
Gestern am Bollullostrand:
Hochwasser, beachtliche Wellen, einige Leute mit den Füßen im Wasser... nur einer, der wagte sich weiter hinein, der baywatcher kam schon drauf zu, Trillerpfeife parat... da warf eine anrollende Welle den Unvorsichtigen um, glücklicherweise ist nicht mehr passiert... aber er bekam sofort was erzählt vom baywatcher.
bei solchen Wellen behalte ich meine Schuhe an und bleibe im sicheren Abstand zum Wasser. (s. Video)

Hier wäre eine schwarze Flagge mit Totenkopf besser

Habe selbst den Strand im Winter deutlich sanfter erlebt, Flagge war trotzdem rot und war nur bis zu den Knien im Meer.
__________________
A quien madruga, Dios le ayuda.
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 15.04.2017, 01:24
Mencey
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Santa Úrsula, Tenerife
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 267 Danke für 110 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
"Verpiss Dich von diesem Strand und lass Dich hier nie wieder blicken"
Mensch, Achined, warum bist du nur so aggressiv? Deine Sprache ist regelrecht gewalttätig... Das geht auch anders, etwas netter, sachlicher, mit ein bisschen mehr Wohlwollen den anderen gegenüber.

Der Bollullo-Strand ist und bleibt gefährlich, da gibt es keine Abrede. Es gibt aber auch keinen Grund für deine Super-Arroganz. Lieber warnen wir unsere Landsleute rechtzeitig, als dass wir nachher Schilder sehen "Locals only".
Verena Zech ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Verena Zech für den nützlichen Beitrag:
Nik (15.04.2017), wuschl (15.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 15.04.2017, 11:29
Nik
Neu im Forum
 
Registriert seit: 30.01.2017
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
Zitat:
Zitat von emsfee Beitrag anzeigen
Gestern am Bollullostrand:
Hochwasser, beachtliche Wellen, einige Leute mit den Füßen im Wasser... nur einer, der wagte sich weiter hinein, der baywatcher kam schon drauf zu, Trillerpfeife parat... da warf eine anrollende Welle den Unvorsichtigen um, glücklicherweise ist nicht mehr passiert... aber er bekam sofort was erzählt vom baywatcher.
Solange das Baden dort nicht verboten ist, und keine rotten Flaggen gehisst sind, gehe ich auch schwimmen. Allerdings schaue ich mir die Strömungen und Gesamtsituation vorher genau an, inkl. dem was Einheimische machen.
Nik ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 15.04.2017, 11:44
Neu im Forum
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: Dinslaken
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Recht hat Achined
Wolfgang1 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang1 für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (15.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 15.04.2017, 15:52
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 25.07.2014
Ort: La Orotava
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 32 Danke für 17 Beiträge
Bullullo

Aber so was von Recht hat er.
Allgemein ist bekannt, dass das Baden im Norden der Insel gefährlicher ist, als in den Tourismushochburgen des Südens. Hier gibt es selten bis gar keine vorgelagerten Wellenbrecher. Das macht den Norden so einzigartig.
Einfach nur auf die Fahnen schauen. Sich an den Einheimischen zu orientieren ist auf der einen Seite gut. Auf der anderen Seite auch nicht. Sie kennen "Ihren Ozean" ganz genau. Wissen was, wo geht. Zwei Meter weiter geht es vielleicht nicht mehr. Daher einfach nur auf die Fahnen schauen.
Da muss man keinen warnen vor angeblich gefährlichen Stränden. Wenn sich jeder Gast so verhält, wie es den Umständen und den Gegebenheiten entspricht, dann kann Nichts passieren.
Und wer diesen Strand einmal in seiner gesamten Schönheit erlebt hat, der kommt immer wieder. Egal ob der Ozean eine Abkühlung zu lässt oder nicht.
Scorpion ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126