Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 12
Gäste: 554
Gesamt: 566
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:jonny-be-good, ‎Kaleika, ‎kieckbusch, ‎magdalenaadeje, ‎Mainzer, ‎Nocilla, ‎SALM, ‎StefanK, ‎stinkerchen, ‎wilfreditoo, ‎zauberin60
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28540
Beiträge: 295220
Benutzer: 15,398
Aktive Benutzer: 432
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Juergen Thumm
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- Rosa
Heute
- Homerfs
Heute
- Lionelgq

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 07.01.2017, 17:03
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,738
Abgegebene Danke: 891
Erhielt 21,862 Danke für 7,537 Beiträge
Abschied vom Kassenbeleg beim Einkauf

Zwei Supermarktketten haben angekündigt, in Zukunft keine Kassenbons mehr auszudrucken, wenn der Kunde es nicht ausdrücklich wünscht.
Mit dieser Maßnahme soll der beachtliche Papierverbrauch reduziert werden.

Carrefour hat mit dem Projekt "Papel 0" die Initiative ergriffen, um so den Papierverbrauch um gut 70% zu reduzieren. Die Kunden erhalten die Quittung per E-Mail oder über eine App fürs Smartphone.
Momentan schreibt Carrefour gut 1 Million Kunden diesbezüglich an.

Auch LIDL hat angekündigt, zunächst in der Schweiz das automatische Ausdrucken der Quittung einzustellen, die Mehrheit der Kunden würden das Ticket sowieso nicht mitnehmen oder auf dem Weg zum Parkplatz entsorgen, mit der Maßnahme würde viel Papier eingespart werden können.

Die Verbraucherschutzorganisation Facua-Consumidores en Acció weist darauf hin, dass dem Kunden gesetzlich die Möglichkeit gegeben ist, ein Ticket zu verlangen, dies sei Inhalt des Ley General para la Defensa de los Consumidores y Usuarios.
Es sei auch zu bedenken, dass es immer noch Kunden ohne Internetzugang gäbe, oder die nicht wüssten, wie sie die Tickets auf anderem Wege erhalten könnten.


http://www.laopinion.es/finanzas-per...do/737768.html
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.
Achined ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Achim (08.01.2017), Benji0815 (09.01.2017), enrique48 (08.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 07.01.2017, 18:28
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 3,920
Abgegebene Danke: 17,888
Erhielt 2,363 Danke für 1,527 Beiträge
.....beten früh für'n Aprilscherz.
__________________
Besser ein kleines Geschenk als ein Grosses Versprechen.
bugsi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 07.01.2017, 18:36
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,738
Abgegebene Danke: 891
Erhielt 21,862 Danke für 7,537 Beiträge
Nix Aprilscherz, das ist erst der Anfang:

http://www.golem.de/news/amazon-go-s...12-124899.html
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (09.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 07.01.2017, 19:13
Mencey
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 1,066
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 1,013 Danke für 616 Beiträge
Man kann es nur mit denen machen, mit denen man es machen kann.

Wer bei Amazon einkaufen will kann das ja getrost tun. Auf der Insel gibt es glücklicherweise noch Bauernmärkte und den Mercadona.

Das, was nun als revolutionär verkauft wird ist ein alter Hut: Man gab Personen, die sich mehrere Tage im Disneyland aufhielten die Möglichkeit, zwischen einer Dauerkarte oder einer Lasertätowierung zu entscheiden. Lasertätowierte (unsichtbare Tätowierung) mußte sich nicht in die Warteschlange einreihen und erhielten somit den direkten Eintritt. Hiermit wollte man testen, wie die Leute darauf reagieren würden. Das Ganze fand in den 80er Jahren des letzten Jahrtausends statt.

Und wie gesagt: nicht jeder muß eine eMail-Adresse bzw. ein Smartphone haben, noch nicht.
kubde ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu kubde für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (09.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 07.01.2017, 19:32
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 19.10.2016
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 57 Danke für 40 Beiträge
Wünsche mir das schon lange. Wenn einem der Betrag zu hoch erscheint kann man ja sagen, man möchte den Bon. Ausserdem kann man auch bei Lidl sehr gut mitlesen was gescannt wird.

In den Kassenbons ist ja oft auch der gesundheitsschädliche Stoff Bisphenol A sowie weitere bedenkliche Verbindungen, von daher wäre das sicher auch für die Kassiererinnen eine gute Sache.
BrittaS ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 07.01.2017, 22:49
Mencey
 
Benutzerbild von Sisi
 
Registriert seit: 28.11.2010
Ort: Kreis München/oder in Playa de las Americas
Beiträge: 1,830
Abgegebene Danke: 5,063
Erhielt 1,319 Danke für 807 Beiträge
Gibt es hier in München beim Tengelmann schon lange.
__________________
Ein Lächeln kostet nix, darum lächle jeden Tag

Liebe Grüße

Eva
Sisi ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sisi für den nützlichen Beitrag:
neuhier (08.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 08.01.2017, 07:20
Mencey
 
Benutzerbild von neuhier
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: nordschwarzwald /el sauzal
Beiträge: 671
Abgegebene Danke: 1,762
Erhielt 642 Danke für 290 Beiträge
Finde ich auch sehr begrüßenswert.
Ist verdammt viel chemisch behandeltes Papier, das dann wegfällt.
neuhier ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 08.01.2017, 09:33
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 10.02.2016
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 54 Danke für 30 Beiträge
Nix neues. Machen etliche Läden hier bei mir schon seit längerem.
Ist doch kein Problem zu sagen wenn man einen benötigt. Wird auch immer prompt gemacht.
Ich finde diese Paperless Lösung sehr vernünftig
Dogger ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 08.01.2017, 10:17
Mencey
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Im Norden
Beiträge: 1,184
Abgegebene Danke: 1,312
Erhielt 1,276 Danke für 651 Beiträge
Zitat:
Zitat von BrittaS Beitrag anzeigen
Wünsche mir das schon lange. Wenn einem der Betrag zu hoch erscheint kann man ja sagen, man möchte den Bon. Ausserdem kann man auch bei Lidl sehr gut mitlesen was gescannt wird.

In den Kassenbons ist ja oft auch der gesundheitsschädliche Stoff Bisphenol A sowie weitere bedenkliche Verbindungen, von daher wäre das sicher auch für die Kassiererinnen eine gute Sache.
Danke Britta,

und zur Ergänzung:

https://www.welt.de/gesundheit/artic...on.htmlhttp://

Wenn ich irgendwo einkaufe benötige ich weder Plastiktüten noch Kassenzettel, ich habe immer Stoffbeutel dabei und im Kopf rechne ich die Einkäufe automatisch mit, es geht auch ohne.

Liebe Grüße Tarajal
__________________
Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die du siehst, eine die ich sehe, eine die wir beide nicht sehen.

Chinesische Weisheit
Tarajal ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 08.01.2017, 13:15
Mencey
 
Benutzerbild von iwit1
 
Registriert seit: 14.05.2013
Ort: RLP
Beiträge: 344
Abgegebene Danke: 284
Erhielt 370 Danke für 135 Beiträge
Das das ganze via App/Internet dann Energie spart, wage ich doch arg zu bezweifeln, würde sogar sagen das das deutlich mehr Energie benötigt durch die ganzen Server etc die da hinter liegen und wer die dann braucht druckt die dann zu Hause eh...

Es ist auch bei uns schon länger in den Geschäften so das man in manchen Gefragt wird ob man einen benötigt. Auf der Arbeit machen wir das auch so "Brauchen sie einen Beleg? - Ja -> wir drucken einen / Nein, wir drucken keinen". Ist eine super Sache so. Das mit der App hingegen finde ich scheiße bzw. werde sowas sicher nicht nutzen.
__________________
El jefe ordena a su secretaria escribir una nota, citando a reunión con todo el personal, para el próximo viernes.
La secretaria no muy experta en ortografia, pregunta a su jefe: ¿ cómo se escribe viernes, con v o b?
El jefe responde: ¡ cambia la reunión para lunes!
iwit1 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu iwit1 für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (08.01.2017), nate (09.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127