Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 455
Gesamt: 461
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:kieckbusch, ‎LaTorre, ‎Mainzer, ‎Mr.Klick, ‎stinkerchen
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28245
Beiträge: 290831
Benutzer: 15,101
Aktive Benutzer: 235
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Calle La Hoya
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- jendggcfn6j
Gestern
- Chani
Gestern
- KarolusNotus
20.07.2017
- wilfreditoo

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 19.02.2015, 00:40
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Borkum / Los Gigantes
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 54 Danke für 36 Beiträge
Ich meine das waren die zwei Personen, welche sie gegen 17 Uhr aus der Steilwand geholt haben. Sprich die Strecke von Los Gigantes, welche ja eigentlich wegen Steinschlag gesperrt ist. Habe die Aktion beobachtet. Verstehe nur nicht, warum sie nicht mehr den letzten Teil geschafft hatten. In 30 Minuten wären sie in LG angekommen und hell genug war es auch noch.
adventure-team ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 19.02.2015, 07:47
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,418
Abgegebene Danke: 1,407
Erhielt 3,142 Danke für 958 Beiträge
noch nie den Knöchel umgeknickt?
das ist eigentlich immer meine größte Sorge beim Wandern, weil mir das auch schon passiert ist. Und täglich verletzen sich in Teneriffa Wanderer die Fußgelenke, aber hören tut man nur von denen in abgelegenen Gegenden.
Ich würde nicht auf verunfallte so einhauen, wenn man nicht direkt dabei war.
Grüße von Heribert
Mayerhofer ist offline  
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
Condor (19.02.2015), heinz1965 (19.02.2015), lo-rena (19.02.2015), superdrago (19.02.2015), Ziegenpeter (19.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 19.02.2015, 08:54
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,373
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 21,649 Danke für 7,450 Beiträge
Stimmt, wir waren am Sonntag am Guaza Berg unterwegs, selbst da wäre ein Umknicken fatal, fast nirgendwo Breite Wege, die mit dem Auto passierbar sind. Da bliebe dann auch nur das Lufttaxi...
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 19.02.2015, 15:47
Mencey
 
Benutzerbild von bluebird
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: bei Puerto Santiago
Beiträge: 5,204
Abgegebene Danke: 3,237
Erhielt 9,447 Danke für 2,678 Beiträge
bluebird eine Nachricht über Skype™ schicken
in de meldung stand aber, dass sie sich verlaufen hatten und nicht dass sie einen unfall hatten.
bluebird ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu bluebird für den nützlichen Beitrag:
adventure-team (19.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 21.02.2015, 18:47
Mencey
 
Registriert seit: 16.11.2014
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 387 Danke für 221 Beiträge
Zitat:
Zitat von elda Beitrag anzeigen
Ich kenne bisher nur das malerische Dörfchen Masca.

Was aber ist am Barranco so gefährlich, dass da dauernd Leute "gerettet" werden müssen?
Komisch,

oft, wenn hier über Menschen berichtet wird, die aus dem Barranco de Masca gerettet werden mussten, folgt ein ellenlanger Thread von Kritikern mit Kommentaren wie: ts, ts, immer die dummen Touristen, so ein Leichtsinn, usw.

Woher aber soll ein Tourist wissen, wieso das gefährlich ist, wenn mir die Frage kein einiger der Besserwisser beantworten kann?
elda ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu elda für den nützlichen Beitrag:
hadimar (23.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 21.02.2015, 19:44
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,196
Abgegebene Danke: 1,640
Erhielt 16,408 Danke für 8,009 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Unkenntnis und Leichtsinn verursachen diese Vorfälle.

Es wird von etwas was gehört oder gelesen, was Andere gemacht oder vollbracht haben, und man "will und muss" es auch ( nach-) machen ( können ).

Da wird nicht beachtet, welche eigene Kondition man vorweisen kann, und nicht die derer, die einen begleiten.

Dazu kommen Unvermächtnis, sich über die Umstände des Vorhabens grundlegend zu informieren, und die Unfähigkeit davon doch lieber Abstand zu nehmen, wenn man sich doch eigentlich dafür NICHT eignet, aus falschem Stolz: "Ich kann das, das kann doch nicht so schwer sein, wenn's Andere konnten !"

Genausowenig, wie Viele nicht dieses Forum kennen, kennen sie nicht das vielseitige Material, welches über solche Wanderungen/Excursionen existiert, in Lektüre und im Internet.

Und da liegt das Problem.

Ist doch wie beim Skilauf: man kann ganz schön auf den Kopf fallen, obwohl man sich fit und präpariert fühlt !

Das dachte sich wohl Michael Schumacher auch !
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist gerade online  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bluebird (21.02.2015), bugsi (23.02.2015), elfevonbergen (21.02.2015), nate (22.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 21.02.2015, 19:54
Mencey
 
Benutzerbild von bluebird
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: bei Puerto Santiago
Beiträge: 5,204
Abgegebene Danke: 3,237
Erhielt 9,447 Danke für 2,678 Beiträge
bluebird eine Nachricht über Skype™ schicken
man ist doch selber fuer sich verantwortlich und kann nicht immer alles auf andere schieben.
gerade ueber masca berichten hier im forum jene, die es koennen; die, die es nicht koennen (ich z.B.), berichten nicht drueber. als es mal anstand, kannte ich das forum nicht, habe mich aber informiert und entschieden "nein"! das eigene bemuehen kann mir keiner abnehmen.
bluebird ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bluebird für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (22.02.2015), nate (22.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 21.02.2015, 20:05
Mencey
 
Benutzerbild von XH6DS
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 486
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 963 Danke für 269 Beiträge
Zitat:
Zitat von elda Beitrag anzeigen
Was aber ist am Barranco so gefährlich, dass da dauernd Leute "gerettet" werden müssen?

Woher aber soll ein Tourist wissen, wieso das gefährlich ist, wenn mir die Frage kein einiger der Besserwisser beantworten kann?
Hallo Elda,

in den Meldungen stand mal "entkräftet", mal gestürzt und dabei verletzt.
In der Mascaschlucht gibt es glatte rutschige Felsen, manche Bereiche könnte man auch als Klettersteig bezeichnen.
Wer die Mascaschlucht laufen will, kann sich einen Wanderführer kaufen oder den Begriff in Google eingeben und sich über die Gefahren informieren.
Letztendlich bleibt es jedem überlassen sich zu informieren und das Meistern von Wegen / Gefahren ist je nach persönlichem Können und Erfahrung unterschiedlich.

Dort ist die Tour z.B. beschrieben.

Bei dieser Meldung wird von "verlaufen" gesprochen.
Verlaufen kann man sich in dieser doch recht engen Schlucht praktisch nicht.

Allerdings wurden die Personen sehr wahrscheinlich nicht aus der Mascaschlucht, sondern wie adventure-team berichtete, aus einem Kanal in einer Steilwand bei Los Gigantes geborgen.
Wer diese Strecke läuft, geht dies nicht zufällig, sondern sucht das Risiko.
Dieser Trail ist hier beschrieben, schau Dir mal die Bilder an, beurteile selber ob man sich da verlaufen kann.
http://www.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=4154042
XH6DS ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu XH6DS für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (22.02.2015), Mummenthaler (22.02.2015), nate (22.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 22.02.2015, 11:52
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,164
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 652 Danke für 384 Beiträge
Zitat:
Zitat von XH6DS Beitrag anzeigen
...
Wer diese Strecke läuft, geht dies nicht zufällig, sondern sucht das Risiko.
Dieser Trail ist hier beschrieben, schau Dir mal die Bilder an, beurteile selber ob man sich da verlaufen kann.
http://www.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=4154042
dort steht "moderat" Schwierigkeitsgrad, was eine große Untertreibung ist, hier ein Foto vom Weg: http://de.wikiloc.com/wikiloc/imgServer.do?id=2956062

alleine bei Sturm und Wind kriegen mich da keine 10 Pferde hin
__________________
A quien madruga, Dios le ayuda.
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 22.02.2015, 12:05
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,196
Abgegebene Danke: 1,640
Erhielt 16,408 Danke für 8,009 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Lesen davon und es sehen zu können ist Zweierlei:

https://www.youtube.com/watch?v=t5wXKDr691M
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist gerade online  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (23.02.2015), faro (23.02.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126