Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 143
Gesamt: 149
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:Bart Heat, ‎Don Bernhard, ‎Hogerwil, ‎Islas Canarias, ‎Penjing, ‎Sokrates
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29281
Beiträge: 300974
Benutzer: 15,905
Aktive Benutzer: 225
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: chirppa
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
18.07.2018
- chirppa
17.07.2018
- VikaWang
17.07.2018
- wuppertaler
06.07.2018
- Alex C.
30.06.2018
- Josh420

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 22.01.2010, 14:04
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,911
Abgegebene Danke: 6,141
Erhielt 3,904 Danke für 1,820 Beiträge
Nachhaltiges Teneriffa

30.000 Tonnen weniger Müll auf Teneriffa
Auf der Kanareninsel fallen im Vergleich zu 2008 rund 30.000 Tonnen weniger Abfälle an. Fortschritte beim Recycling von Glas. Gemeinden Güímar, Tacoronte und Los Realejos unterzeichnen Vereinbarung „Grünes Heim“.

Bitte hier weiter lesen:
http://www.comprendes-grancanaria.de...auf-teneriffa/
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Flowerpower1211 (22.01.2010), Regina256 (22.01.2010), tenman (23.01.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 24.01.2010, 00:09
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 824 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Wie verhält sich eigentlich die propagierte Müllvermeidungskampangne mit der Aufstellung neuer, wesentlich vergrößerter Müllkontainer, die nun direkt vom Lkw aufgenommen werden können.
Man sieht sie in Massen in La Laguna z.B.
Warum werden Haushaltsgeräte eingesammelt, die dann doch auf der Deponie in Arico landen.
Organische Abfälle der Hotels werden zwar getrennt gesammelt, aber dann auch in Arico verklappt.
Vor Jahren wurde wohl die Nutzung von Deponiegas angedacht, aber meine Informationen sind, daß diese halt bis heute nicht stattfindet.

Die Entsorgungswirtschaft auf TF steckt noch in den Kinderschuhen.
Es scheint aber leider auf lange Sicht in die Richtung einer thermischen "Verwertung", also Müllverbrennung zu gehen, mit allen negativen Auswirkungen.
Wladimiro kann wohl auch nicht viel mehr tun, als kleinste Erfolge medienwirksam zu präsentieren.
Schade, denn gerade eine Insellage bietet doch die besten Möglichkeiten für die Entwicklung einer geregelten Entsorgung und Wiederverwertung.
Es wurde doch von NACHHALTIGKEIT geschrieben, oder ?

Geändert von tenman (24.01.2010 um 00:14 Uhr)
tenman ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 18.08.2010, 22:59
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 824 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Heute kann man in der El Dia lesen, daß die kanarische Gewerkschaft comisiones obreras (CCOO) der autonomen Inselregierung vorschlagen, 20 Kompostierungsanlagen auf den Inseln zu installieren. Dabei könnten 2000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
Bei 1,23 Millionen Tonnen Abfall pro Jahr werden nur etwa 10 % wiederverwertet. Der organische Abfall gelangt komplett unbehandelt auf die Deponien.
Die notwendige Separierung, der Bau und der Betrieb der fälligen Kompostierungsanlagen soll diese Anzahl der Arbeitsplätze generieren.
Bisher werden auf den Inseln lediglich 900 Tonnen Kompost im Jahr erzeugt und Canarias befindet sich damit an letzter Stelle der Provinzen in Spanien, sodaß sogar "Dünger" importiert werden muß.
All das würde eine Anpassung des Abfallgesetzes an Europäische Richtlinien und auch eine breite Informationskampagne für die Bevölkerung und natürlich eine Erhöhung der Abfallgebühren zur Folge haben.

Es ist für mich unerklärlich, warum ausgerechnet eine Gewerkschaft
auf solche fundamentalen Notwendigkeiten hinweisen muß.
Eine funktionierende Abfallpolitik auf solch begrenztem Territorium ist bei der Masse an Touristen nachhaltig wichtig.

Ich frage mich nur, wo solche Kompostierungs- oder auch Biogasanlagen
dann letztendlich genehmigt und gebaut werden sollen.
Die Umweltgutachten möchte ich zu gegebener Zeit sehen....
tenman ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tenman für den nützlichen Beitrag:
Sam Bellamy (19.08.2010), zauberin60 (19.08.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 19.08.2010, 10:17
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,911
Abgegebene Danke: 6,141
Erhielt 3,904 Danke für 1,820 Beiträge
Ein Gutachten für Kompost?
Wenn er richtig gemacht wird, ist er doch "dufte".
In Bonn ist eine große Kompostanlage direkt nebem dem Landschaftsschutzgebiet am Mondorfer Bach.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 19.08.2010, 11:24
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.03.2010
Ort: la hoja teneriffa
Beiträge: 1,729
Abgegebene Danke: 3,040
Erhielt 1,645 Danke für 638 Beiträge
olbi eine Nachricht über Skype™ schicken
mit dem kompost wurde vor jahren schon probiert,sind aber alle pleite gegangen,das liegt am preis,klassmann zum beispiel ist billiger wie er auf der insel erzeugt wird.
olbi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 19.08.2010, 11:42
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,911
Abgegebene Danke: 6,141
Erhielt 3,904 Danke für 1,820 Beiträge
Aber Klassmann ist dochTorf, Kompost ist viel hochwertiger und nicht pur zu verwenden, sondern anstatt Dünger.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 19.08.2010, 11:54
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.03.2010
Ort: la hoja teneriffa
Beiträge: 1,729
Abgegebene Danke: 3,040
Erhielt 1,645 Danke für 638 Beiträge
olbi eine Nachricht über Skype™ schicken
der hat hier auch pflanzerde und hummus,es gibt auch welchen von gomera,absoluter mist stinkt nach jauche und du findest reste von müll zb alte batterien
olbi ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu olbi für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (19.08.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 19.08.2010, 12:57
Moderator
 
Benutzerbild von baumgartner
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Hauptwohnsitz: Bayern - Urlaubswohnsitz: Los Realejos
Beiträge: 7,612
Abgegebene Danke: 2,434
Erhielt 5,434 Danke für 1,758 Beiträge
Bei uns in Realejos sieht das so aus.
Es wurden überall Umfassungen gemauert, in die ein Glas, Plastik, Papiercontainer und ein Fach für Sperrmüll soll. Die Container sind teilweise schon vorhanden. Bei den anderen gemauerten Umfassungen stapelt sich der Sperrmüll. Er zwar regelmässig abgeholt, aber bei uns in der Straße fehlen auch noch die Container. Die Mauern stehen schon seit Februar. Mal sehen, ob wir noch Container bekommen.
__________________
Servus
Baumgartner

"Bayern grüsst Teneriffa!"


Geändert von baumgartner (19.08.2010 um 13:29 Uhr)
baumgartner ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129