Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 443
Gesamt: 450
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen, ‎HolgerP, ‎macnetz, ‎Mainzer, ‎Teneri-Fee
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28936
Beiträge: 298653
Benutzer: 15,730
Aktive Benutzer: 439
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Kaiserei
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 20:11).
Neue Benutzer:
Heute
- Kaiserei
Heute
- Kwiaty
Heute
- Helios
Gestern
- HuK
Gestern
- gisop1

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 13:00
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,784
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 1,485 Danke für 739 Beiträge
Reisepass und Personalausweis

Hier mein aktueller Erkenntnisstand zum Thema Reisepass und Personalausweis:

Den Perso kann man nur beim Konsulat in Las Palmas/Gran Canaria bekommen. Den Pass hingegen auch beim Honorarkonsulat in Puerto de la Cruz.

Benötigt werden:
- ausgefülltes Antragsformular
- gültiges empadronamiento
- Abmeldebescheinigung aus D, wenn der letzte Pass in D ausgestellt wurde
- Geburtsurkunde
- Heiratsurkunde
- biometrisches Foto (man erhält am Telefon auch freundliche Auskunft, wo man das anfertigen lassen kann)
- die alten Ausweispapiere.

Die Anfertigung beim Honorarkonsul kostet etwas mehr (ca. 150 statt 80 €), dafür spart man sich die Reise nach Las Palmas und die Kosten für Flug, Parken, Taxi/Bus und ggf. Übernachtung.

Was ich etwas schade finde, ist, dass es beim Konsulat in Las Palmas Termine nur bis spätestens 11:30 h gibt, was es praktisch unmöglich macht, am gleichen Tag mit dem Flieger aus TFS anzureisen (frühestmögliche Ankunft 11:15 Uhr), womit der logistische Aufwand ziemlich ansteigt, insbesondere, wenn man in der Familie nicht beliebig viele Kfz zur Verfügung hat und die Kinners aufgrund Schule/Arbeit die verfügbaren Vehikel in Beschlag haben. Räusper.

Ich wickle das jetzt über das Honorarkonsulat ab und verzichte auf den neuen Perso. Nach meinem Kenntnisstand braucht man den nicht unbedingt, auch nicht in D. Hat jemand hierzu andere Info?

Theoretisch besteht auch die Möglichkeit (wenn "besondere Gründe" vorliegen), die Papiere bei einer beliebigen ausstellenden Behörde in Deutschland zu beantragen. Praktisch hängt es aber davon ab, wie die Bereitschaft auf dem jeweiligen Rathaus ausgeprägt ist. Ein Rechtsanspruch besteht wohl nicht (höchstens, die Papiere wären verloren oder abgelaufen und man müsste zurückreisen oder was weiß ich welche Gründe, die lange Anreise auf die Nachbarinsel und die Kosten gelten jedenfalls nicht, jedenfalls nicht auf dem Rathaus meiner früheren Heimatgemeinde in D, danke nochmals dafür).
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (06.02.2018), wilma (05.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 14:03
Mencey
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 354 Danke für 156 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Ich wickle das jetzt über das Honorarkonsulat ab und verzichte auf den neuen Perso. Nach meinem Kenntnisstand braucht man den nicht unbedingt, auch nicht in D. Hat jemand hierzu andere Info?
Es besteht keine Pflicht, einen Personalausweis zu besitzen. Da man aber jederzeit in der Lage sein muss, sich auszuweisen, muss man dann eben einen Reisepass haben. Weil auf dem Reisepass keine Adresse eingetragen ist, benötigt man für gewisse Dinge dann zusätzlich eine Meldebescheinigung (z.B. Anmelden eines Kfz). So ist es jedenfalls in Deutschland. Ob das auf den Kanaren genauso gehandhabt wird, weiß ich aber nicht.
bergsteiger ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu bergsteiger für den nützlichen Beitrag:
bahala na (05.02.2018), Kaleika (05.02.2018), SanLorenzo4 (05.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 14:06
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,784
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 1,485 Danke für 739 Beiträge
Hat eigentlich der akuelle Reisepass noch dieses unhandliche Format oder gibt es den inzwischen auch in "praktisch"?
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 14:16
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,724
Abgegebene Danke: 2,304
Erhielt 1,781 Danke für 883 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Hat eigentlich der akuelle Reisepass noch dieses unhandliche Format oder gibt es den inzwischen auch in "praktisch"?
Das Format ist fast gleich, müssen doch auch Visastempel rein passen!
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (05.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 14:31
Mencey
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Puerto de La Cruz
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 225 Danke für 154 Beiträge
,ich habe mir in puerto den Reisepass neu machen lassen da ich nach America gereist bin ...klar geht das nur auf Gran Canaria....habe dann etwas mehr bezahlt und er wurde mir nach Hause geschickt ....die Unterlagen brauchte ich auch alle das ist klar
Ich bin's ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ich bin's für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (05.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 17:39
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 826
Abgegebene Danke: 211
Erhielt 528 Danke für 311 Beiträge
Cool Reisepass....

Mein letzter Pass ist 2010 in Las Palmas ausgestellt worden. Beantragt & abgeholt habe ich ihn noch beim Honorarkonsul in St. Cruz. Mit den biometrischen Fotos hier vom "deutschen Fotografen" gab es Probleme. Die habe ich dann in St. Cruz nochmal gemacht. Der Honorarkonsul für Teneriffa sitzt jetzt in Puerto.
Wer einen Pass hat, braucht keinen Personalausweis, habe ich mir mal erklären lassen. Hier braucht man für die Residencia auch einen Pass & für Rechtsgeschäfte (Bankkonto, Auto anmelden) die pol. Anmeldung (Empadronamiento), wenn man nicht Resident ist.
rayfaro ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (05.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 21:19
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,086
Abgegebene Danke: 907
Erhielt 22,226 Danke für 7,721 Beiträge
Zitat:
Zitat von bergsteiger Beitrag anzeigen
Es besteht keine Pflicht, einen Personalausweis zu besitzen. Da man aber jederzeit in der Lage sein muss, sich auszuweisen, muss man dann eben einen Reisepass haben. Weil auf dem Reisepass keine Adresse eingetragen ist, benötigt man für gewisse Dinge dann zusätzlich eine Meldebescheinigung (z.B. Anmelden eines Kfz). So ist es jedenfalls in Deutschland. Ob das auf den Kanaren genauso gehandhabt wird, weiß ich aber nicht.
In Spanien gilt der spanische Führerschein als offizielles Ausweisdokument.
Reicht sogar als Ausweis bei Flügen innerhalb von Spanien.
__________________
100g Pommes haben bis zu 17mg Vitamin C.
Der Körper braucht jeden Tag mindestens 100mg.
Um gesund zu bleiben, sollte man also täglich 3-4 Portionen Pommes essen.
Dankt mir später.
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Wiedehopf (06.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 05.02.2018, 22:33
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,784
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 1,485 Danke für 739 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
In Spanien gilt der spanische Führerschein als offizielles Ausweisdokument.
Auch für unsereinen oder nur für Spanier? Und, wo steht das?
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 06.02.2018, 10:47
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,086
Abgegebene Danke: 907
Erhielt 22,226 Danke für 7,721 Beiträge
Nein, jeder, der einen spanischen Führerschein hat, kann den als Dokument nutzen

Zitat:
el carné de conducir tiene plena validez en territorio nacional como documento identificativo
https://www.notariosyregistradores.c...s-noticias.htm


https://www.notariosyregistradores.c...xtranjeros.htm

Da sind auch Gerichtsurteile mit entsprechender Begründung

Zitat:
Urteil des Handelsgerichts 1 von Bilbao vom 14. Juni 2013, Rechtssache 369/2013, Richter: Zigor Oyarbide de la Torre. Fahrgastidentifikation mittels Führerschein. Der in Spanien ausgestellte Führerschein ist ein gültiges Mittel zur Identifizierung von Fluggästen auf Inlandsflügen, und eine Fluggesellschaft wird verurteilt, weil sie sich weigert, die Beförderung eines Fluggastes anzunehmen, der mit Hilfe dieses Dokuments einen Identitätsnachweis erbracht hat.
__________________
100g Pommes haben bis zu 17mg Vitamin C.
Der Körper braucht jeden Tag mindestens 100mg.
Um gesund zu bleiben, sollte man also täglich 3-4 Portionen Pommes essen.
Dankt mir später.

Geändert von Achined (06.02.2018 um 10:49 Uhr)
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (06.02.2018), Wiedehopf (06.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 06.02.2018, 11:07
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,784
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 1,485 Danke für 739 Beiträge
Das ist wirklich interessant.

Sicher ist aber auch irgendwo niedergeschrieben, dass sich residente Ausländer über ihren entsprechenden NIE/Residencia-Wisch/Karte ausweisen müssen. Da stellt sich dann die Frage, ob das parallel gilt oder der Führerschein auch als alleiniges Dokument für Ausländer ausreicht. Und, ob der kontrollierende Mensch das dann auch weiß (ich denke nur an die anfängliche Verwirrung in Sachen Gültigkeit deutscher Führerschein....).
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
faro (06.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128