Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 420
Gesamt: 425
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:HaPeS, ‎Islas Canarias, ‎Mummenthaler, ‎Penjing, ‎Sokrates
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29181
Beiträge: 300355
Benutzer: 15,861
Aktive Benutzer: 323
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Sinafee
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
21.05.2018
- Sinafee
21.05.2018
- Tom99
21.05.2018
- mobgads@gmail.com
20.05.2018
- Markus17
20.05.2018
- HerrmannR

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 01.02.2018, 21:28
Jay
Mencey
 
Registriert seit: 28.12.2014
Ort: Adeje
Beiträge: 328
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 128 Danke für 84 Beiträge
katzensäuberung in adeje altstadt

seit dem 30.12. vermissen wir eine kleine junge graugetigerte strassenkatze mit abgeschnittem kurzen schwanz und abgeschnittenen ohr die wir gerne adoptiert hätten weil sie sich gut mit unserem hund verstand. canario nachbarn hatten dafür kein verständnis, ihr wollt eine behinderte katze aufnehmen ?

jetzt ist sie weg und viele andere strassenkatzen aus adeje altstadt auch seit dem 30. oder 31.12. wir waren im tierheim adeje, die bewahren nur hunde auf haben uns aber sehr freundlich die adresse von einer deutschten gegeben die sich um strassenkatzen kümmert. die konnte uns bisher leider auch nicht weiterhelfen, cats wellfare, die sich hier um solche tiere ständig kümmern auch nicht.

wir vermuten dass das ajuntamiento adeje eine säuberungsaktkion vor dem neujahrsfest durchgeführt hat um touristen bei den feierlichkeiten am 31.12 nicht zu stören.

wie wir von katzenfreunden gehört haben vergiften sie die tiere oder schmeissen sie lebend in einen barranco. da sie dafür sicherlich nicht weit fahren werden sehen wir noch eine chance die katze wiederzufinden falls sie noch lebt. am ehesten wahrscheinlich oberhalb von adeje wie las moraditas, los menores oder taucho wo relativ wenig leute wohnen.

hat jemand aus dem forum sowas hier gesehen der in dieser gegend wohnt wo katzen "entsorgt" werden ? das ajuntamiento hält das geheim, die wissen von gar nix, beauftragen aber anscheinend katzenfänger. diese stadt ist supersauber, nachts waschen sie sogar die strassen und haben ständig gärtner beschäftigt die die pflanzen im park vor unserem haus pflegen. für katzen ist hier wohl kein geld mehr vorhanden, lieber teure sculpturen bauen lassen zum vorzeigen wie unglaublich reich die stadt ist. hier sehe ich jeden tag viel mehr porsche cayenne als in hamburg.
Jay ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 01.02.2018, 23:26
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,896
Abgegebene Danke: 6,126
Erhielt 3,891 Danke für 1,814 Beiträge
Ich hoffe, ihr findet sie wieder.
Frag doch mal Leine 123. Sie hatte Urlaubsvertretung für die Katzenfrau gemacht. Vielleicht hat diese euer Kätzchen gesehen.
Alles Gute.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Jay (02.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 00:53
Jay
Mencey
 
Registriert seit: 28.12.2014
Ort: Adeje
Beiträge: 328
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 128 Danke für 84 Beiträge
wir brauchen die info wo sie die katzen die noch leben in den barranco werfen. wir haben einen spürhund der sie finden könnte.
Jay ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 02:47
Jay
Mencey
 
Registriert seit: 28.12.2014
Ort: Adeje
Beiträge: 328
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 128 Danke für 84 Beiträge
wir suchen leute die wissen wie und wo das ayuntamiento die tiere entsorgt. dann können wir mehr machen aufgrund von beziehungen die ich dort habe.alle schweigen im rathaus, tiere kennt keiner
.
Jay ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 08:02
Mencey
 
Registriert seit: 23.06.2013
Ort: Klagenfurt/Austria
Beiträge: 596
Abgegebene Danke: 470
Erhielt 552 Danke für 233 Beiträge
Schreckliche Vorstellung. Danke für euer Engagement.
graupinchen ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu graupinchen für den nützlichen Beitrag:
Jay (02.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 08:09
Mencey
 
Benutzerbild von Dropout
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Los Menores
Beiträge: 421
Abgegebene Danke: 1,680
Erhielt 240 Danke für 139 Beiträge
Dropout eine Nachricht über MSN schicken Dropout eine Nachricht über Skype™ schicken
Die Gemeinde Adeje provoziert scheinbar eine Rattenplage.
Wie können Katzen ein Fest stören. Der erste Böller lässt sie in
das kleinste Loch verschwinden.
Dropout ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dropout für den nützlichen Beitrag:
Jay (02.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 20:14
Canario
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 128 Danke für 72 Beiträge
Glaubt doch nicht jeden Mist, den ihr hier lest. Jay sollte sein schrecklich penibles Adeje doch wieder verlassen, wenn er eine Skulpturen- oder Porsche-Allergie hat. Hier werden zu viele Dinge vermischt und unterm Strich von Anfang bis Ende nur über die Einheimischen ausgekotzt.

Dann geh wieder nach Hause!
Polymat ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Polymat für den nützlichen Beitrag:
rayfaro (05.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 21:12
Jay
Mencey
 
Registriert seit: 28.12.2014
Ort: Adeje
Beiträge: 328
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 128 Danke für 84 Beiträge
und jeder glaubt sicherlich nicht jeden mist den touristen, clowns oder chatbots hier antworten. wir suchen nur eine katze und alles ist ehrlich geschrieben.

adaje verlassen wir deswegen garantiert nicht. ist eine der schönsten städte im süden. und was für ein auto wir selbst fahren erzählen wir hier nicht. wir sind zufällig keine prolls die so ein dummes zeug schreiben.

zum glück gibt es noch tierfreunde auf teneriffa die bereit sind uns und den katzen hier zu helfen.
Jay ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jay für den nützlichen Beitrag:
Gitti (03.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 02.02.2018, 21:37
Jay
Mencey
 
Registriert seit: 28.12.2014
Ort: Adeje
Beiträge: 328
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 128 Danke für 84 Beiträge
und es ist unverschämt zu behaupten ich hätte mich über einheimische ausgekotzt. wer lesen kann ist hier klar im vorteil.

es geht nur darum dass das reiche ajuntamiento mehr für den tierschutz tun könnte. wir sind selber einheimische, hier zu hause und haben nur liebenswerte canario nachbarn. teutschland haben wir längst verlassen. die porsche cayenne besizer waren nur ein beispiel, die zahlen ja auch steuern hier und meist nicht zu knapp.
Jay ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 03.02.2018, 12:45
Neu im Forum
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Teneriffa
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
Sehe es auch nicht so das Jay sich über die einheimischen auskotzt.
Fakt ist das Katzen hier eher als Plage gesehen werden, traurig aber das ist so.

Kastrieren ist für die meisten hier auch ein Fremdwort... kostet ja Geld oder will man nicht, wenn dann Babys zur Welt kommen werden die getötet/entsorgt oder in einer Straßenkolonie ausgesetzt. Jeder der etwas mit den Katzen auf der Insel, Tierheimen und Tierschutz zu tun hatte weiß das.

Man sollte nicht die Augen verschließen und wenn eine Gemeinde sagt die kommen alle ins Tierheim und werden kastriert kann man davon ausgehen das es eher nicht so kommt sondern die eben getötet werden. Die Tierheime sind voll, können demnach überhaupt nicht die Mengen aufnehmen die angeblich bei den Säuberungen "gerettet" werden.

Ich hoffe das ihr trotzdem fündig werdet mit dem Kätzchen, auch wenn die Chance wohl gering ist.
TheSence ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheSence für den nützlichen Beitrag:
Apolonia (04.02.2018), Jay (04.02.2018), zauberin60 (03.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129