Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 12
Gäste: 468
Gesamt: 480
Team: 1
FlashChat: 0

Team: tenflor
Benutzer:Achined, ‎dramoe, ‎guenni, ‎HolgerP, ‎maxxx, ‎Mummenthaler, ‎peterd, ‎poppi661, ‎stinkerchen, ‎Wiedehopf, ‎yankeedoodle
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28705
Beiträge: 296661
Benutzer: 15,588
Aktive Benutzer: 381
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Don_Chicharrero
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 20:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Don_Chicharrero
Gestern
- Joo
14.12.2017
- letsfetz
14.12.2017
- Robang
13.12.2017
- TFRunner

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 23.11.2017, 23:00
Neu im Forum
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Strom Absicherung zu niedrig

Hat hier noch jemand das Problem das vom Stromanbieter zu wenig Strom geliefert wird... bzw. die Absicherung von draussen zu niedrig ist. Wir müssen seit neustem bei allem was wir anschalten darauf achten... das es nicht zu viel Strom benötigt. Das kann doch nicht wahr sein
manu73 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 00:55
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von ThomasHerzog
 
Registriert seit: 03.12.2015
Ort: Hanau + El Sauzal
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 544
Erhielt 103 Danke für 50 Beiträge
ThomasHerzog eine Nachricht über Skype™ schicken
Wenn ich Endesa richtig verstanden habe, liefern die X KVA. Brauchst Du mehr, musst Du das entsprechend mit denen vereinbaren. Dann muss der Elektriker die Installation prüfen bzw. anpassen, dass die Installation auch entsprechend für die größere Leistung ausgelegt ist. Wenn das so ist, bekommst Du eine entsprechende Bestätigung und dann liefert die Endesa auch mehr Strom. Mehr Leistung kostet aber auch mehr Grundgebühr. Bei uns können wir hier bis 45 KVA bekommen. Das ist schon eine ganze Menge. Da könnten E-Herd, Waschmaschine, Trockner, Server und Heizung gleichzeitg laufen. Aber die Stromrechnung wäre entsprechend. Kann das sein, das Du nur eine stärkere Leitung brauchst?
__________________
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
ThomasHerzog ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu ThomasHerzog für den nützlichen Beitrag:
bugsi (25.11.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 04:04
Mencey
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 449 Danke für 276 Beiträge
macnetz eine Nachricht über Skype™ schicken
Das Stichwort heißt "Potencia"
Auf Teneriffa ist bei einem Hausanschluss sogar ein einphasiger Anschluss üblich. Da ist die Potencia dann max. 3,5 kVA. Für höhere Potencia brauchst du einen 3-phasigen Drehstrom-Anschluss.
Schau mal bei Endesa nach.

Viel Erfolg
Anton
macnetz ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu macnetz für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (24.11.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 09:22
Neu im Forum
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Besten Dank.... jetzt sind wir ein wenig schlauer. Werden uns dann wohl nach einem Elektriker umschauen.
manu73 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 15:08
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 665
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 858 Danke für 358 Beiträge
Wir leben auch noch mit 3,3KW Potencia. Das geht, obwohl wir sogar elektrisch heizen. Da eine Kochplatte schon 1,6kW hat, wird es manchmal eng. Man muss eben drauf achten, was man einschaltet.
Bügeln und kochen geht nicht gleichzeitig, waschen und heizen auch nicht. Spülmaschine, Wasserpumpe, Staubsauger, Mikrowelle - da sind Absprachen nötig.
Früher war das kein Problem. Da konnte man auch mal "überziehen", so lange es die Sicherung aushielt. Berechnet wurde ja nur der Gesamtverbrauch. Aber jetzt mit dem neuen intelligenten Stromzähler geht das nicht mehr. Der merkt, wenn die Leistung einige Zeit über der vertraglich vereinbarten liegt, und schaltet dann ab. Wenn das häufiger vorkommt, mischt sich die Endesa ein und fragt nach.

Theoretisch kann man eine Erhöhung der Potencia beantragen, aber die Endesa verlangt dann ein "boletín", das ist ein Gutachten, in dem ein zertifizierter Elektriker bestätigt, dass das Leitungssysem im Haus die höhere Leistung verkraftet. Und da liegt bei alten Häusern der Knackpunkt. Wenn man im ganzen Haus neue Leitungen verlegen müsste, dann wird das teuer.
Vielleicht lebt man dann doch lieber mit den Absprachen: "Schaaatz - ich hab Hunger, stell mal die Waschmaschine ab."
gerardo ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
bugsi (25.11.2017), Jay (25.11.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 16:36
Guanche
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: La Orotava
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 282 Danke für 120 Beiträge
Man lernt dabei mit Strom sparsam umzugehen. PC 35 Watt, Dyson Staubsauger mit Akku, Energiesparwaschmaschine etc. Geht alles, wenn man sich etwas umsieht.
__________________
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
robert.weltenbummler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 23:11
Jay
Guanche
 
Registriert seit: 28.12.2014
Ort: Adeje
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 223
Erhielt 107 Danke für 68 Beiträge
müssen wir auch, backofen und herd gehen nicht gleichzeitig, ich glaube es ist das leitungssystem im haus das nicht mehr verträgt
Jay ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 24.11.2017, 23:42
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 665
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 858 Danke für 358 Beiträge
Das Problem sind die Leitungen mit viel zu kleinem Querschnitt, die in den alten Häusern verlegt wurden. Da hilft es auch nicht, die Potencia zu erhöhen oder eine 25A-Sicherung einzubauen. Wenn an irgendeiner Schwachstelle in der Wand oder einem Verteilerkasten was schmort, dann....
Ich habe die Leistungsaufnahme aller Geräte gemessen. Jetzt weiss ich genau, was geht und was nicht.

Übrigens noch ein Tipp: Die Endesa bietet einen "Happy-Tarif" an. Da kann man an zwei Stunden pro Tag den Strom für 0 cent bekommen. Für alle, die Spülmaschine, Waschmaschine, Bügeleisen und Herd gleichzeitig anmachen können, vielleicht mal eine Kontrollrechnung wert.
gerardo ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
bugsi (25.11.2017), Jay (25.11.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 25.11.2017, 10:13
Mencey
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 449 Danke für 276 Beiträge
macnetz eine Nachricht über Skype™ schicken
es ist nicht nur der Leitungsquerschnitt denn es fehlt der Drehstrom-Anschluss und die getrennten Phasen für die Verbraucher.
Solange man Kochen und Heizen mit Gas macht kommt man mit einer Phase und 3,3 kVA Potencia gerade aus wenn man Waschmaschine und ähnliches nicht zusammen mit anderen starken Verbraucher nutzt.

Grüsse
Anton
macnetz ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 25.11.2017, 14:16
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 786
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 496 Danke für 295 Beiträge
Cool

Das ist die alte Geschichte, wenn Landsleute ihre Waschmaschinen im Container importiert haben. Es flogen die Sicherungen. Die Waschmaschinen für den spanischen Markt haben zwar längere Waschzeiten aber auch eine geringere Stromaufnahme. Das Leitungssystem ist auch der Grund, dass man hier keine elektrischen Durchlauferhitzer kaufen kann.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127