Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 533
Gesamt: 535
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:karabas, ‎Schatti
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29242
Beiträge: 300765
Benutzer: 15,889
Aktive Benutzer: 300
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Caty
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
19.06.2018
- Caty
19.06.2018
- RomanaHH
18.06.2018
- rolfcurt
18.06.2018
- Harry + Simone
18.06.2018
- menno1

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #431 (Permalink)
Alt 25.02.2018, 15:58
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Felipe VI. (* 30. Januar 1968 in Madrid als Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia, seltener deutsch Philipp VI.) ist seit dem 19. Juni 2014 König von Spanien
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #432 (Permalink)
Alt 02.03.2018, 08:44
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Puigdemont verzichtet auf eine Kandidatur und schlägt Jordi Sanchez als Präsidenten vor, der aber im Knast sitzt und deshalb wohl auch nicht in Frage kommt.*

​​​​​​​https://elpais.com/ccaa/2018/03/01/c...68_904736.html
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (06.03.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #433 (Permalink)
Alt 06.03.2018, 10:26
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Torrent hat jetzt allen Ernstes Sanchez zur Wahl als Präsidenten angegeben, obwohl der bei den anderen Parteien gar keine Mehrheit hat und wie gesagt im Knast sitzt.

Also bleibt es beim 155er und nichts wird passieren mit diesen hirnrissigen Vorschlägen, somit ist Torrent keinen Deut besser als Puchi.
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #434 (Permalink)
Alt 06.03.2018, 11:04
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 899
Abgegebene Danke: 230
Erhielt 583 Danke für 342 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Torrent hat jetzt allen Ernstes Sanchez zur Wahl als Präsidenten angegeben, obwohl der bei den anderen Parteien gar keine Mehrheit hat und wie gesagt im Knast sitzt.

Also bleibt es beim 155er und nichts wird passieren mit diesen hirnrissigen Vorschlägen, somit ist Torrent keinen Deut besser als Puchi.
Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es nach 6 Monaten Neuwahlen, wenn keine neue Regierung zustande kommt. das wäre dann spätestens der 21. Juni.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #435 (Permalink)
Alt 06.03.2018, 22:10
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Der Präsident des Parlaments Kataloniens, Roger Torrent (ERC), sah sich gestern während eines Mittagessens im Reitsportzentrum von Barcelona mit Kritik seitens der Mitglieder des Circle of German Speaking Executives, einer Wirtschaftslobby, konfrontiert. Die Gäste gaben dem republikanischen Politiker die Schuld an den wirtschaftlichen Folgen des Prozesses. Einige gingen sogar noch weiter. Ich stimme dafür, dass Sie alle ins Gefängnis gehen", sagte einer der Mitarbeiter, unter dem Beifall und dem Pfeifen der übrigen Anwesenden.

Sie haben uns ins Mittelalter versetzt, und wir werden mindestens 20 Jahre warten müssen, bis wir wieder zu der Phase zurückkehren, die wir vorher hatten. Für ihre Lügen und weil sie gegen das Gesetz verstoßen, stimme ich dafür, dass Sie alle ins Gefängnis gehen", sagte Karl Jacobi, einer der Lobbypartner und Eigentümer einer in Katalonien ansässigen Marketingfirma. Albert Peters, Präsident der Lobby, sagte, dass dies nicht die offizielle Position des Kreises sei, sondern eine persönliche Meinung.

Ein anderer Teilnehmer kritisierte Torrent für das Tragen des gelben Bandes an seinem Revers, das die Ablehnung der präventiven Inhaftierung ehemaliger Regierungsmitglieder und ehemaliger Führer der katalanischen Nationalversammlung (ANC) und des Kulturausschusses symbolisiert. Tatsächlich bat ihn das Restaurant, es nicht zu benutzen, da er es für eine Beleidigung hielt. Die Gefangenen sind keine kleinen Engel", fügte die Frau hinzu, auch unter dem Applaus der Menge. Torrent antwortete, dass, wenn er nicht das gelbe Band tragen würde, er immer noch die gleichen Überzeugungen verteidigen würde.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

https://elpais.com/ccaa/2018/03/06/c...40_580776.html
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Apolonia (07.03.2018), Dropout (07.03.2018), Kaleika (07.03.2018), zauberin60 (08.03.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #436 (Permalink)
Alt 08.03.2018, 18:43
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Kurz nachdem die Identität des deutschen Geschäftsmannes, der Roger Torrent, den Präsidenten des katalanischen Parlaments, getadelt hat, und die undemokratischen Handlungen der sezessionistischen Führer, die er einsperren wollte, gestern Morgen bekannt waren, wurden die sozialen Netzwerke im Internet zu einem fruchtbaren Feld für Disqualifikation, Beleidigung und sogar Boykott, in dem auf Details von Karl Jacobi hingewiesen wurde.

Zusätzlich zu dieser Belästigung und dem digitalen Lynchen - passend zu Lynchmorden anderer Zeiten - wurden mehr oder weniger öffentliche Charaktere, allesamt Independentistas, hinzugefügt oder angestachelt. Der Ökonom Xavier Sala i Martin zum Beispiel ermutigte seine Anhänger, einen Boykott gegen Jacobis Unternehmen zu starten, den er "Nazi" nannte: "Wir sollten aufhören, die Produkte aller Unternehmen zu kaufen, die diese Art von Hass zum Ausdruck bringen, und all derer, die mit ihnen Geschäfte machen. Wir können mit diesem Nazi anfangen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

http://www.abc.es/espana/abci-lincha...7_noticia.html

War ja klar, dass von diesen Hohlköpfen nicht anderes kommen kann, wenn die Argumente ausgehen.
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
faro (12.03.2018), wuschl (09.03.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #437 (Permalink)
Alt 09.03.2018, 13:35
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Na also, geht doch:

Richter Pablo LLarena verweigert am heutigen Freitag die Freilassung des ehemaligen Präsidenten des ANC Jordi Sánchez, die vom Parlamentspräsidenten Torrent beantragt wurde, sowie die außerordentlichen Genehmigungen, um zum Parlament von Katalonien zu erscheinen für seine Ernennung zum Präsidenten, die für Montag, den 12. März geplant ist.

Der Magistrat stützt seine Entscheidung auf die Gefahr der kriminellen Wiederholung, indem er betont, dass die von ihm untersuchten Straftaten genau aus dem Gesetzgebungs- und Exekutivverfahren stammen, "eindeutig illegal, und die in unserem Rechtssystem vorgesehenen verfassungsmäßigen, gerichtlichen und institutionellen Kontrollen, die unter Anwendung einer Taktik erfolgt sind, die nicht ausgeschlossen wurde und weiterhin von der Gegenwart unterstützt wird".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator


http://www.abc.es/espana/abci-fiscal...0_noticia.html
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (13.03.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #438 (Permalink)
Alt 12.03.2018, 16:29
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Der Verwaltungsgerichtshof Nr. 3 von Barcelona hat die Berufung der Regierungsdelegation in Katalonien gegen die Rücknahme einer Büste des Königs Juan Carlos aus dem Plenarsaal des Stadtrates von Barcelona bestätigt, die ein Porträt von Philipp VI. aufstellen soll.

Der Vorsitzende der PP im Stadtrat von Barcelona, Alberto Fernández, bat am Montag auf einer Pressekonferenz um Einhaltung dieses Urteils, das an die Verpflichtung des Stadtrates erinnert, das Porträt des Königs in einen "bevorzugten Ort und die Ehre seines Plenarsaals" zu stellen, was von allen spanischen Gemeinden erfüllt werden muss.

Die Regierung von Ada Colau hat im Juli 2015, wenige Monate nach Beginn seiner Amtszeit, die Büste von Juan Carlos I. aus dem Plenarsaal entfernt und argumentiert, dass er nicht mehr Staatsoberhaupt sei, nachdem er im Vorjahr abgedankt hatte, sie aber nicht durch ein Porträt von Felipe VI. ersetzt hat.

http://eldia.es/nacional/2018-03-12/...etrato-Rey.htm
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #439 (Permalink)
Alt 23.03.2018, 10:50
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Die nächste Ratte verlässt das sinkende Schiff:


Marta Rovira, Generalsekretärin des ERC und angeklagt durch den Prozess, kündigte am Freitag an, dass sie nicht zum Obersten Gerichtshof gehen wird, wo sie vorgeladen wurde, und dass sie Spanien verlassen wird. In einem öffentlichen Brief hat die Leiterin erklärt, dass sie "einen harten Weg geht, den leider so viele andere, die vor mir gegangen sind, gehen mussten". "Der Weg des Exils", fügte der Unabhängigkeitsführer hinzu, bevor er hinzufügte: "Ich fühle mich traurig, aber viel trauriger ist es, in Stille zu leben".


Marta Rovira gibt bekannt, dass sie nicht vor dem Obersten Gerichtshof erscheint und Spanien verlässt Der Oberste Gerichtshof ist der Ansicht, dass der "politische Kontext" dem Rückfall förderlicher ist.
Turull erscheint vor Gericht, ohne zum Präsidenten gewählt zu werden.
Der vollständige Brief, in dem Marta Rovira den "Weg des Exils" ankündigt.
Rovira, die von der Guardia Civil in das "strategische Komitee" der versuchten Sezession gestellt wird, ist die einzige der gegen Kaution untersuchten Personen, der ihr der Pass nicht vorenthalten wurde. Eine Kaution von 60.000 Euro und die Verpflichtung, alle 15 Tage zu erscheinen, wurde ihr auferlegt. "Ich kann die tiefe Traurigkeit nicht verbergen, die ich empfinde, wenn ich vor so vielen Menschen, die ich liebe, weggehe. Von so vielen Kämpfen, die über so viele Jahre hinweg mit Menschen geteilt wurden, die von einem einzigen Ziel angetrieben werden: die Gesellschaft, in der sie leben, zu verändern. Mach es gerechter", fährt der Brief fort.

"Ich bin traurig, aber viel trauriger wäre es gewesen, wenn ich in meinem Inneren in Stille gelebt hätte." Das Gefühl, dass meine Meinungsfreiheit von Gerichten zensiert wird, die politische Kriterien einschüchtern und anwenden. Jeden Tag und jede Stunde fühlte ich mich durch willkürliche gerichtliche Drohungen in meiner Freiheit eingeschränkt. Ich fühlte mich nicht frei. Er hat mich nicht erkannt. In den letzten Wochen habe ich in einem internen Gefängnis gelebt", schreibt Rovira in seinem Brief.

https://politica.elpais.com/politica...43_116883.html
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #440 (Permalink)
Alt 23.03.2018, 10:53
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,300
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,450 Danke für 7,827 Beiträge
Wessen Geistes Kind die ist, erkennt man hieran:

Zitat:
Die (Zentral-)Regierung erwägt dieses Szenario der Gewalt mit dem Eintritt von Waffen in Katalonien, Todesfällen auf der Straße, Blut, dem Einsatz von Kugeln und nicht von Gummibällen wie beim 1-O-Referendum".
http://www.lavanguardia.com/politica...catalunya.html
__________________
Hiermit gebe ich mein Geschlecht bekannt:
"Transfinanziell"
Ein Reicher, gefangen im Körper eines Armen.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129