Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 22
Gäste: 541
Gesamt: 563
Team: 1
FlashChat: 0

Team: baumgartner
Benutzer:Annett, ‎birgit teneriffa, ‎Bulli, ‎Chorizo Perrero, ‎danic1978, ‎El Mogli, ‎graupinchen, ‎heinz1965, ‎HolgerP, ‎kieckbusch, ‎LaTorre, ‎Mainzer, ‎Manni, ‎robert.weltenbummler, ‎stinkerchen, ‎Susanne2, ‎Tio Pepi, ‎Tommes, ‎Wiedehopf
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28537
Beiträge: 295172
Benutzer: 15,392
Aktive Benutzer: 427
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Ulfa Tanzer
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- Ulfa Tanzer
Heute
- danic1978
Heute
- Schneigl

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #131 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 09:59
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,581
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 1,350 Danke für 669 Beiträge
Wenn Du den § 155 mal durchliest, siehst Du aber, dass da doch einige recht weit auslegbare Dinge drinstehen, bei denen ein Straftatbestand schon erfüllt wäre, selbst wenn man vom eigentlichen Kern der Angelegenheit - der Unabängigkeitserklärung - wieder abrückt.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #132 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 13:47
Mencey
 
Registriert seit: 10.12.2009
Ort: El Medano
Beiträge: 553
Abgegebene Danke: 721
Erhielt 512 Danke für 260 Beiträge
In erster Linie geht es bei der Aktivierung von Art. 155 im akuellen Fall um die Herstellung von Rechts- und Planungssicherheit für alle Bürger

Übrigens ist Art. 155 der spanischen Verfassung ziemlich ähnlich dem Art. 37 GG in Deutschland - dort nennt sich das Bundeszwang

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_37.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Bundeszwang
__________________
Goodbye Deutschland !!! Seit 29.5.2010 dauerhaft in El Médano
Locutus ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Locutus für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (12.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #133 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 15:05
Mencey
 
Benutzerbild von Pfote 9
 
Registriert seit: 23.01.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 627
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 506 Danke für 262 Beiträge
Eine überlegenswerte Möglichkeit wird hier aufgezeigt:

http://www.zeit.de/amp/politik/ausla...nabhaengigkeit
__________________
"Ob ich morgen leben werde,
weiß ich freilich nicht.
Aber, wenn ich morgen lebe,
daß ich morgen trinken werde,
weiß ich ganz gewiß."


G. E. Lessing
Pfote 9 ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Pfote 9 für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (12.10.2017), Kaleika (12.10.2017), SanLorenzo4 (12.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #134 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 17:47
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,581
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 1,350 Danke für 669 Beiträge
Das ist wirklich ein interessanter Artikel, Pfote. So was ähnliches geisterte mir auch nach Schreiben von #75 im Kopf rum.

Aber: Einem solchen Projekt stehen m.M. nach zwei Hauptgegenargumente im Wege: Einerseits die sprachliche und kulturelle Vielfalt, die einen Einigungsprozess unter Aufgabe der nationalen Mächte extrem erschweren würde und andererseits die schwachen Figuren in der Europapolitik.

Voraussetzung für so etwas wäre, dass die stärkeren Figuren in der Nationalpolitik alle oder zumindest überwiegend mehrheitlich unter weitgehender Aufgabe ihrer eigenen Nationalidentität so etwas vorantreiben würden. In der Unternehmensberatung würde man sagen, die Betroffenen zu Beteiligten machen.

Ich fürchte, bevor so etwas passiert, kommen irgendwelche Aliens und befrieden uns. Nachhaltig.

PS: Falls so ein Projekt irgendwo im Untergrund schon läuft, dann würde ich gerne im Teilprojekt "Zentral versus Dezentral" mitwursteln. Hab ich mal in einem mittelgroßen Konzern machen dürfen. Interessante Herausforderung, aber ein lösbares Thema. Sachlich jedenfalls.

Geändert von SanLorenzo4 (12.10.2017 um 17:59 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #135 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 20:37
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Santiago del Teide
Beiträge: 1,467
Abgegebene Danke: 7,038
Erhielt 1,876 Danke für 919 Beiträge
Proteste am Feiertag

Entsprechend eines britischen Medienberichtes gab es am heutigen Tag handgreifliche Diskussionen um Katalonien. Um den tatsaechlichen Protest Umfang und ob die Bilder tatsaechlich wie behauptet vom heutigen Tag sind festzustellen, muessten ein paar unabhängige Quellen geprüft werden. ..... Das was dargestellt wird sieht zumindest sehr böse aus...http://www.express.co.uk/news/world/...rcelona-Madrid
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Das Gegenteil von Demokratie ist nicht Diktatur sondern indirekte Demokratie oder repräsentative Demoktatie.

Geändert von heinz1965 (12.10.2017 um 20:53 Uhr)
heinz1965 ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #136 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 22:23
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
An die Oberpflaumen

die diesem Moderator ein "Danke" geben:

Wer lebenslang mit seiner Mailadresse gesperrt wird, muss sich doch eine andere beschaffen, um hier schreiben zu können! Also: wieso ist das richtig, wenn man deswegen gesperrt wird? Wegen Beiträgen von vor xx Jahren als User mit anderem Namen? Nicht euer Ernst!

Yrreiht - Thierry
Yrreiht ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #137 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 23:42
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,111
Abgegebene Danke: 4,448
Erhielt 6,493 Danke für 2,005 Beiträge
soweit ich im span. rundfunk gehoert habe- muss sich Puigdemont in den naechsten 3 Tagen aeussern, ob er die Unabhaengigkeitserklaerung in Kraft treten lassen will. Wenn ja hat er noch 3 Tage im Anschluss Zeit- diese zu Aeusserung zu annulieren. Falls er das nicht tut, wird aus dem Art. 155 der spanischen Verfassung- etwas entsprechendes fuer ihn ausgesucht
__________________
One day a bird shit into my eye,
I didn't laugh, I didn't cry,
I just thanked God, that cows can't fly
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #138 (Permalink)
Alt 13.10.2017, 02:08
Mencey
 
Registriert seit: 10.12.2009
Ort: El Medano
Beiträge: 553
Abgegebene Danke: 721
Erhielt 512 Danke für 260 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pfote 9 Beitrag anzeigen
Eine überlegenswerte Möglichkeit wird hier aufgezeigt:

http://www.zeit.de/amp/politik/ausla...nabhaengigkeit
Ich finde solche Überlegungen grundsätzlich positiv. Aktuell gibt es ja zwei extreme Lager: Die einen wollen aus der EU einen Staat machen und eher noch mehr zentralisieren
Das andere Lager will am besten die EU auflösen bzw. in einzelnen Länder gibt es Befürworter für einen Austritt

Edmund Stoiber hat mal gesagt (da war er noch in Lohn und Brot der EU) "Je mehr wir in Brüssel zentralisieren desto größer werden die Zentrifugalkräfte in den Mitgliedsstaaten

Mittlerweile sind ja die USA als Staat in vielen Bereichen föderaler als die EU als Staatenbund.
Das sieht man aktuell sehr schön wenn der Wüterich Trump wieder irgendwas im Kopf hat und es die US-Bundesstaaten nicht kratzt, weil seine Ideen ohnehin in ihren Kompetenzen liegen

Letztlich ist auch das Katalonienproblem indirekt vom Zentralismus in der EU bzw. dem Euro begründet
Klar hätten die Katalanen gerne mehr Geld in ihrer Region über von ihren Steuern, dann wirds aber schwer für Spanien mit einem EU-konformen Haushalt

Rajoy hat das ja 2006 mal sogar indirekt zugegeben als er meinte Katalonien könnte nicht die gleiche Fiscalautonomie haben wie das Baskenland, da Katalonien dafür einfach zu groß wäre

Naja wir werden sehen wie es sich entwickelt in Katalonien, in Spanien und in Europa - momentan alles sehr konfus und teilweise auch beängstigend

Ich halte mich da an den guten alten Mr. Spock der in einem Film einmal gesagt hat "Haben sie Vertrauen das sich das Universum so entwickelt wie es soll"
__________________
Goodbye Deutschland !!! Seit 29.5.2010 dauerhaft in El Médano
Locutus ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Locutus für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (13.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #139 (Permalink)
Alt 13.10.2017, 07:38
Fast-Canario
 
Benutzerbild von Hogerwil
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: Wien+Teneriffa
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 191
Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge
Europa

Ich bin GEGEN einen EUROPÄISCHEN STAAT.
Es würde reichen, wenn der MOLICH EU grundsätzliche Dinge HARMONISIERT, nicht diese GLEICHMACHEREI fördet/vorschreibt.

Die kulturelle Identität, die EUROPÄISCHE VIELFALT ginge/gehenverloren.
Die USA sind ein ERSCHRECKENDES Beispiel.

Das will ich nicht.
Hogerwil ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Hogerwil für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (13.10.2017), Kaleika (13.10.2017), Robert_R (13.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #140 (Permalink)
Alt 13.10.2017, 11:54
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,435
Abgegebene Danke: 1,421
Erhielt 3,157 Danke für 967 Beiträge
ich brauche auch kein Europa, mir genügt Bayern, Österreich und Teneriffa...

(obwohl die Griechenlandreise, die Reise zum Nordap und dieses Jahr die Spanienrundreise sehr schön waren.)
Mayerhofer ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (17.10.2017), Kaleika (13.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127