Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 369
Gesamt: 373
Team: 1
FlashChat: 0

Team: tenflor
Benutzer:Benji0815, ‎Scorpion
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28365
Beiträge: 293873
Benutzer: 16,191
Aktive Benutzer: 1,291
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Michelgd
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
16.05.2017
- Michelgd
16.05.2017
- Alfredsw
16.05.2017
- Glenby
16.05.2017
- Rapanotes7r
16.05.2017
- Riedese4i

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 25.04.2017, 17:48
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,001
Abgegebene Danke: 4,337
Erhielt 6,367 Danke für 1,965 Beiträge
hallo raice... tut mir leid- aber Mails mit unbekanntem Absender landen bei mir auf dem Muell. Schreib mir hier was du gerne moechtest. Das untere Anwesen ist noch zu bewirtschaften. Gruss aus las Candias- cornie
__________________
One day a bird shit into my eye,
I didn't laugh, I didn't cry,
I just thanked God, that cows can't fly
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 26.04.2017, 08:52
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.04.2017
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
auf ca 1000 qum unterhalb einer Finca. In den ersten 6 Monaten Wasser< frei.
Guter Boden fuer Landwirtschaft (Gemuesegarten, Kraeuter usw ) auch gerne Huehner/Ziegen/ Huette...

Es kann auch weniger bewirtschaftet werden. Der Grund liegt in La Orotava im Naturschutzgebiet und ist eingezaeunt. Wir wuerden uns freuen, wenn jemandem das ungenutzte Terrain Freude macht. Langfristige Nutzung moeglich.
Geringfuegige Miete nach 6 Monaten

Ps keine Wohnflaeche aber bei Bedarf< Ausbau eines Paterre- Apartementes moeglich
Ironie an : und das darf man ?????? Ironie aus.
Aus diesem Grund kam mir der Einwand von Kaleika in dem anderen Thema ( gesucht-gefunden ) äusserst unpassend vor , weil Miete kassieren eine gewerbliche Geschichte ist
Hermann
hermann/ten ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 26.04.2017, 10:00
Neu im Forum
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge
Hallo und danke für die Antwort!

Ok, also ich versuche mal, das hier möglichst kurz und bündig zu formulieren, weil, wie gesagt, ist leicht offtopic (es geht also nicht um das hier angesprochene Grundstück)...

Ich hatte Dir geschrieben Kaleika, weil Du in diesem und anderen Threads den Eindruck erweckst, als seist Du recht affin, was das Gärtnern und - im weitesten Sinne - Landwirtschaft betrifft.
Letzteres, also Landwirtschaft ist ein Thema, was hier im Forum aber nicht sehr präsent ist, deshalb war(en) meine Frage(n) an Dich:
- hättest Du eine Idee, wie man gezielt und (vorerst!) ohne vor Ort zu sein, nach Landwirtschaftlicher Nutzfläche suchen könnte, die zum Verkauf steht (alles ab ca. 1ha, also 10.000m² +/-); wir planen baldigst eine Vor-Ort-Besichtigung, aber wie das nunmal ist hat man ja dann immer nur begrenzt Zeit und es wäre angenehm, wenn man schon mal ein paar Anlaufpunkte hätte und nicht am Tag der Ankunft auf der Insel bei null anfinge
- hast Du einen Einblick wie das auf Teneriffa (oder den Inseln generell) läuft, also gehen solche Verkäufe eher von privat an privat, ohne Makler oder sonstige Vermittler dazwischen, oder gibt es Versteigerungen, wie es hier in D oft der Fall ist, oder wird generell wenig verkauft, sondern mehr vererbt?
- Stichwort Hofnachfolge: Für den deutschsprachigen Raum gibt es ja so herrliche Seiten wie z. B. hofgruender.de, leider habe ich für die Kanaren etwas ähnliches nicht gefunden; ich stelle mir aber die Situation vor Ort im Grunde ähnlich vor wie hier: viele eher ältere Landwirte mit ungeklärter Hofnachfolge.

Ich weiß, das sind einerseits recht spezielle Fragen bei andererseits wenig Spezifizierung was mich oder meine Person betrifft. Da ich aber den Rahmen nicht (noch mehr) sprengen will, dazu nur das Folgende:
Wir (Freundin & ich, beide Anfang 30 und Hündin Willie), überlegen seit einiger Zeit ernsthaft, uns (in ca. 1,5-2 Jahren, +/-) auf den Kanaren niederzulassen. Ich bin Agraringenieur, promoviere zur Zeit im Bereich organischer Landbau und würde danach gern in die Praxis einsteigen. Was Betriebskonzept oder Bewirtschaftungsform angeht bin ich relativ offen (hängt schließlich vom Land/Boden ab). Es soll ein großer Teil Selbstversorgung stattfinden, was den Druck senkt, große Massen gewinnorientiert zu produzieren.
In jedem Falle ist mir vor allem an einer dauerfähigen Bewirtschaftung gelegen, an der auch zukünftige Generationen noch Freude haben.

So, ich denke das reicht jetzt aber

Grüße und schöne Grüße!!
Tim

ps: Es ist ne Weile her, dass ich in irgendwelchen Foren aktiv war, also bitte, falls der Post hier absolut nicht hergehört oder gegen irgendwelche Vorschriften, Etiketten oder den gesunden Menschenverstand verstößt bitte einfach entfernen, verschieben, ändern...
raicecologico ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu raicecologico für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (26.04.2017), Nik (26.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 26.04.2017, 10:04
Nik
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.01.2017
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
@Tim das ist doch eine interessante Thematik, dazu könntest Du auch ruhig ein eigenes Thema aufmachen finde ich. Grundstücke solltest du auf kleinanzeigen-seiten finden können wie http://www.vibbo.com https://www.milanuncios.com sowie auf den Seiten speziell für Immobilien, http://www.fotocasa.es , http://www.idealista.com usw.
Nik ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Nik für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (26.04.2017), raicecologico (26.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 26.04.2017, 10:15
Neu im Forum
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge
Hi Nik,
Hatte überlegt, ein Thema zu erstellen, aber wollt nicht gleich mit der Tür ins Haus..
vibbo milanuncios idealista und andere hatte ich schon durchforstet, aber fotocasa kannte ich noch nicht! Sind interessante Sachen drin, vielen Dank schonmal!!!
raicecologico ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 26.04.2017, 23:28
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,001
Abgegebene Danke: 4,337
Erhielt 6,367 Danke für 1,965 Beiträge
Tim, ich bin grad auf Haussuche (kauf) fuer eine Freundin aus DE. Mit den diversen Wuenschen& Bedingungen. Meine Erfahrung auf dem Gebiet:
ohne Makler laeuft da gar nichts. Auch bei Fotocasa nicht. Es ruft dich dann ein Kontaktmensch an, wenn dir ein Objekt gefaellt, leitet Dich weiter an jemanden, der Beziehungen zum Besitzer hat. Da sind schon mal 3 Personen die verdienen wollen. Schliesslich hast du den Besitzer. Bei Gefallen ist notwendig:
eine hiesige Bankverbindung vor zu legen
&
NIE Nummer.
Das ging bei ca 6 schoenen Objekten so.
Du muesstest m.E. vor Ort sein- oder du hast einen Freund hier- der persoenlich ein Grundstueck fuer dich aussucht.
Erschwerend kommt hier oft dazu- dass sich landwirtschaftliche Nutzflaeche erbrechtlich - innerhalb einer Familie aufteilt. D.h. man muss ca 3, meist weit verteilte Leute suchen und "einstimmen"
Es muss ein Grund sein mit Wasserversorgung- einer Estanque- die Dich mit Wasser versorgt, wenn du es beim canalero bestellst.
Es muss ein Grund sein der nicht zu sehr am Hang liegt, wegen der erschwerten Bearbeitung und Bewaesserung.
Auch deshalb Passatwolken unabhaengig
Die Fragen:
in welcher Hoehe willst du anbauen ?
danach richtet sich- was du anbauen kannst.
Bananen /Tomaten und dergl. bauen sich "parterre" an< 2 Ernten pro Jahr/immens viel Wasser.
Obst- Aepfel z.B., rote suesse Pflaumen usw, gedeihen erst hervorragend ab ca 500 mtr. Vortrefflich in der Gegend von Los Silos. Dort gibt es auch 3 Eco-Fincen, die am Markt recht gut verkaufen.

Eine Hoehe von 300- 400 mtr duerfte ideal sein fuer reichliche Versorgung mit unterschiedlicher Bepflanzung.

Bei uns kaeme soetwas auf ganz lange Sicht, dann nicht mehr in Frage, da der gesamte Grund incl. Finca bei unserem "Abgang" in die Haende der Soehne fallen wuerde. Jedoch... unsere Lebenslinie ist lan g. Derweil auf der unteren Terrasse Anbau zu starten fuer ein paar Jahre, waere jederzeit moeglich.
Dumme Fragen die hier ab und an auftauchen bezueglich der Miete, die ich mal erwaehnte, zu beantworten- waere abwegig- da sich dies nach Licht/Stromverbrauch richten wuerde. Da die Finca uns geheort , kommen auch die Anschluesse von uns. Das braucht man nicht weiter zu diskutieren.

Der Boden ist unterschiedlich: lehmig/ Lavasteinfluffig/satt.

eine neue franzoesische Anbau-Methode ohne Wasser hat viel von sich reden gemacht. Wobei man wohl ca 1 Jahr ohne Erwerb auskommen muss, wo sich die Pflanzen wieder auf urspruengliches besinnen muessen.
Es wird so gepflanzt, wie es sich gegenseitig befeuchten kann. Mal laienhaft ausgedruckt. Aber das weisst du sicher
Lieben Gruss- cornie
__________________
One day a bird shit into my eye,
I didn't laugh, I didn't cry,
I just thanked God, that cows can't fly

Geändert von Kaleika (26.04.2017 um 23:36 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
raicecologico (02.05.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 27.04.2017, 11:13
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.04.2017
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Dumme Fragen die hier ab und an auftauchen bezueglich der Miete, die ich mal erwaehnte, zu beantworten- waere abwegig- da sich dies nach Licht/Stromverbrauch richten wuerde. Da die Finca uns geheort , kommen auch die Anschluesse von uns. Das braucht man nicht weiter zu diskutieren.
Gerade für dumme Fragen interessiert sich die Behörde besonders OHNE Ausnahme.
Da du bei anderen deine Bedenken äusserst was man darf und was nicht solltest du als Vollfachfrau diesen Aspekt nicht einfach vom Tisch wischen.
Hermann
hermann/ten ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 27.04.2017, 12:01
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 25.07.2014
Ort: Santa Ursula
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 47 Danke für 27 Beiträge
Zitat:
Zitat von hermann/ten Beitrag anzeigen
Gerade für dumme Fragen interessiert sich die Behörde besonders OHNE Ausnahme.
Da du bei anderen deine Bedenken äusserst was man darf und was nicht solltest du als Vollfachfrau diesen Aspekt nicht einfach vom Tisch wischen.
Hermann
Was sollen solche Kommentare? Es ist ihre eigene Finca. Nichts, was sie gemietet hat und jetzt untervermieten will. Ich denke, jemand, der hier Eigentum hat, wird sich mit den örtlichen Gegebenheiten und Vorschriften für eventuelle Vermietung bestens auskennen.
Für mich sind das unnütze Stänkereien, die hier nicht willkommen sind. Ein respektvoller Umgang miteinander sollte auch für die, die neu im Forum sind, selbstverständlich sein.
Scorpion ist gerade online  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Scorpion für den nützlichen Beitrag:
bambam (29.04.2017), Kaleika (27.04.2017), Mullemaus (08.05.2017), SanLorenzo4 (27.04.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 27.04.2017, 12:23
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,001
Abgegebene Danke: 4,337
Erhielt 6,367 Danke für 1,965 Beiträge
Tim, mir ist da grad was eingefallen:
eine ehemals bewirtschaftete kleine Laenderei mit Estanque, in klimatisch bester Gegend. Liegt Naehe Botanischen Garten, Puerto de la Cruz. Kuerzlich habe ich dort einen befreundeten Imker besucht und war sehr enttaeuscht, dass diese ehemals gut bewirtschaftetet Anlage (Gemuese etc) voellig verwildert war. Die Kleinbauern haben sich anscheinend zurueck gezogen. Zu viel Muehe das schoene Gemuese weiter zu verkaufen. Da gibt es auch eine kleine Wohnung in einem lustigen Haus- Hunde willkommen.
Interessiert dich das? Ich kenne den Besitzer (habe keine persoenlichen Vorteile/Interessen). Finde nur, Menschen wie Dich muss man unterstuetzen wenn man kann. Ausserdem hast du einen tollen Beruf der unserer Insel sicherlich nuetzlich sein kann- und hoffentlich auch Dir.

Saludos- Cornie
__________________
One day a bird shit into my eye,
I didn't laugh, I didn't cry,
I just thanked God, that cows can't fly
Kaleika ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
Mullemaus (08.05.2017), raicecologico (02.05.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 27.04.2017, 12:33
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.04.2017
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge
Zitat:
Zitat von Scorpion Beitrag anzeigen
Was sollen solche Kommentare? Es ist ihre eigene Finca. Nichts, was sie gemietet hat und jetzt untervermieten will. Ich denke, jemand, der hier Eigentum hat, wird sich mit den örtlichen Gegebenheiten und Vorschriften für eventuelle Vermietung bestens auskennen.
Für mich sind das unnütze Stänkereien, die hier nicht willkommen sind. Ein respektvoller Umgang miteinander sollte auch für die, die neu im Forum sind, selbstverständlich sein.
Gilt aber nur für Neue, oder ?

Zitat Kaleika:
Es kann auch weniger bewirtschaftet werden. Der Grund liegt in La Orotava im Naturschutzgebiet und ist eingezaeunt. Wir wuerden uns freuen, wenn jemandem das ungenutzte Terrain Freude macht. Langfristige Nutzung moeglich.
Geringfuegige Miete nach 6 Monaten

Ps keine Wohnflaeche aber bei Bedarf< Ausbau eines Paterre- Apartementes moeglich
Zitatende.

Da scheint für die Finka-Besitzerin aber schon ein wenig Aufklärungsbedarf zu bestehen, was Baugenehmigungen und Mieteinnahmen anbelangt.
Ist mir egal , nur stört mich die Aufmerksamkeit von Kaleika bei anderen Vermietern was man darf und was nicht.
Mit gutem Beispiel vorangehen geht anders.
Hermann
hermann/ten ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126