Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 395
Gesamt: 395
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 28430
Beiträge: 294455
Benutzer: 16,191
Aktive Benutzer: 322
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Michelgd
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
16.05.2017
- Michelgd
16.05.2017
- Alfredsw
16.05.2017
- Glenby
16.05.2017
- Rapanotes7r
16.05.2017
- Riedese4i

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 19:27
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,080
Abgegebene Danke: 4,407
Erhielt 6,455 Danke für 2,006 Beiträge
hummelvolk bestellen

hat das schon mal jemand von euch gemacht?
Ich moechte das mal angehen, damit die Bestaeubung in der Finca etwas flotter voran geht. Wir haben derzeit Baumhummeln, ganz emsig. Aber nun werden sie alle sterben.... ist halt leider so Ende des Jahres. Zum Februar, wenn die Koenigin schluepft, moechte ich ein weiteres Hummelvolk haben< Erdhummeln. Offene Bienen/Hummelblueten gibt es genug in unserer "wilden" Finca.
Ich weiss nicht, ob es moeglich ist, das Hummelvolk spaeter im Garten an zusiedeln, damit die Koeniginfuers naechste Jahr schon vor Ort ist ? Hat da jemand Ahnung? Hier habe ich schon einen befreundeten Imker gefragt- der hat seine Bienenkoenigin in De bestellt (mit Papieren und Stempel- eine "von und zu"), aber der kannte sich mit Hummeln nicht aus.

Weiss jemand ob es besser in Oesterreich oder in der Schweiz ist?
Moechte sich jemand anschliessen? Preis ca 78.-

Hier eine der letzten huebschen Hummeln auf unserem Wuestenkohl< Kalanchoe thyrsiflora- aus meiner Dickblattsammlung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 103_313420161201_103_3134.jpg‎ (97.5 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 103_306920161113_103_3069.jpg‎ (66.7 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 103_307720161115_103_3077.jpg‎ (80.6 KB, 19x aufgerufen)
__________________
One day a bird shit into my eye,
I didn't laugh, I didn't cry,
I just thanked God, that cows can't fly

Geändert von Kaleika (06.12.2016 um 19:37 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 19:37
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,570
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 21,690 Danke für 7,456 Beiträge
Ein Freund von uns, Imker, bestellt sich seine Königinnen immer in Deutschland, das geht oft in die Hose, weil die auf dem Transport nicht klimatisiert werden und der Transport selbst oft auch zu lange dauert.

Die besten Erfahrungen hat er bisher mit DHL gemacht, alles andere mehr oder weniger ein Desaster.

Ob das überhaupt machbar ist, ein ganzes Volk zu bestellen und das noch lebend hierhin zu bekommen, wage ich angesichts dessen zu bezweifeln.

Ein paar Königinnen können ein paar Tage mit Zuckerwasser in einer Versandbox überleben, aber wenn dann eine Kiste aus dem Ausland hierhin kommt mit einem Hummelvolk und das wegen was auch immer beim Zoll hängenbleibt, werden es jeden Tag signifikant weniger, die da vor sich hinsummen.
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.

Geändert von Achined (06.12.2016 um 19:43 Uhr)
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017), Kaleika (06.12.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 19:37
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,287
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 746 Danke für 495 Beiträge
https://www.nabu.de/tiere-und-pflanz...eln/06351.html
http://www.hummeln-stb.de/preise
http://www.naturschutzcenter.de/hummelvolk
vlt. kann jemand aus D dir welche mitbrigen

Geändert von keule (06.12.2016 um 19:41 Uhr)
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 19:39
Mencey
 
Registriert seit: 24.08.2014
Ort: Radazul/Tenerife
Beiträge: 498
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 438 Danke für 210 Beiträge
Schnelle Laufzeiten funktioniert bei mir am besten per UPS. Mit ein wenig Glück 2 Tage bei Standartversand von DE aus.
Tina&Patrick ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 19:44
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,570
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 21,690 Danke für 7,456 Beiträge
Das muss aber ein Versender sein, der die ganzen Papiere RICHTIG ausfüllt für die Kanaren, wenn das was fehlt und der Zoll die Tür abschließt, dann siehe oben....


Ich würde dann auch eher versuchen, die von jemandem mitbringen zu lassen, aber auch dort lauert die Gefahr der "verbotenen Einfuhr" "fehlende Gesundheitzeugnisse" usw.
Und das "schwarz" unter der Jacke mit an Bord zu schmuggeln, ist bestimmt auch spaßig.
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.

Geändert von Achined (06.12.2016 um 19:46 Uhr)
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 19:51
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 11,570
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 21,690 Danke für 7,456 Beiträge
Von Koppert gibt es einen Vertragspartner auf Gran Canaria:

CANARIAS
Calle Roble nº18
Pol. Industrial de Arinaga Fase III
C.P. 35118. Agüimes
Gran Canaria – Las Palmas
Tel: +34 928 79 23 62
Fax: +34 928 75 96 97
info@koppert.es

https://www.koppertbio.de/produkte/bestaeubung/

Das vereinfacht die Sache extrem!!!!
__________________
Der Spruch: "Lächle, du kannst sie nicht alle töten" ist mir zu negativ.
Man sollte positiv an die Sache rangehen und es zumindest versuchen.

Geändert von Achined (06.12.2016 um 19:56 Uhr)
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017), zauberin60 (06.12.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 20:03
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,185
Abgegebene Danke: 170
Erhielt 660 Danke für 391 Beiträge
wenn es die selbe Hummelart auf den Kanaren wie in D ist, ok.

Bei fremden Hummelarten wär ich extrem vorsichtig, nicht das Killerhummeln entstehen wir seinerzeit die Killerbienen

Wie wäre es mit Hummelnistkästen ? Kaufen oder selber bauen


https://www.youtube.com/watch?v=4xjbD0BFmQM

http://aktion-hummelschutz.de/hummel...melnistkasten/

http://www.wildbienen.de/hus-kast.htm
__________________
A quien madruga, Dios le ayuda.
Mummenthaler ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 06.12.2016, 20:10
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,287
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 746 Danke für 495 Beiträge
http://de.la-palma.travel/abejorro-k...s-canariensis/

Zitat:
Die endemisch kanarische Art Bombus canariensis kommt nur auf den Zentral- und Westinseln vor.
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 07.12.2016, 00:20
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,080
Abgegebene Danke: 4,407
Erhielt 6,455 Danke für 2,006 Beiträge
Also die Kanarische Erdhummel sieht schon mal anders aus als die nordeurop. Erdhummel. folglich gibt es wohl auch andere Gewohnheiten. Aber das haengt wohl adaequat mit dem Versorgungsangebot zusammen.
Was ich nicht moechte< ein zusaetzliches Bestaeubungstier ein zu setzen. Weiss nicht wie sich das vertraegt mit meiner Garten Fauna.
Ich wollte gerne ein zusaetzliches Hummelvolk, aber nur wenn es sich dann hier in der Finca adaptieren kann. Tatsaechlich gibt es Zuechter die ihre Hummelvoelker auch sehr professionel versenden. Diese Hummelstoecke haben soviel Zuckernahrung im Wohnkasten dabei, dass sie praktisch ihr ganzes Leben davon zehren koennen. Man soll dieses Haeuschen entsprechend aufstellen- Sonnen & Erdgerecht, im Treibhaus oder Garten. Dieses Volk b esteht aus 1 Koenigin und ca 15/20 Arbeiterinnen.
Nun habe ich aber grad gelesen, dass diese Zuchthummeln, nur eine Bestaeubungsdauer von ca 6 Wochen habe, dann sterben sie. So ein kurz gezuechtetes Leben moechte ich nicht. Hummeln leben ca 8 Monate. Das sollen sie bei mir auch haben. Ich werde lieber einen Hummelkasten kaufen- dann haben sie es bequem und nisten sich dort vielleicht immer wieder ein. Danke euch fuer die Bemuehungen, besonders auch fuer die schoene Seite von Nabu.
__________________
One day a bird shit into my eye,
I didn't laugh, I didn't cry,
I just thanked God, that cows can't fly

Geändert von Kaleika (07.12.2016 um 00:22 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
bugsi (01.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 07.12.2016, 01:41
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 3,953
Abgegebene Danke: 17,847
Erhielt 2,374 Danke für 1,538 Beiträge
.....Fakt bei Hummel ist, das nach der jeweiligen Hummelperiode die alte
Königin von der neuen Brut getötet wird und die neue Königin in der nächsten
Saison das neue Volk ins Leben ruft und dann wieder von der eigenen Brut
getötet wird, usw usw usw.

.....sollte es auf deiner Finca während der Blütezeit Bestäubungsprobleme geben
frag mal bei den Imkern nach ob sie während dieser Zeit leihweise bei dir
Bienenkörbe aufstellen können.
__________________
Erfahrung ist eine Laterne, die an unserem Rücken hängt,
und immer nur das Stück Weg erhellt, das bereits hinter uns liegt
bugsi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126