Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Landschaft, Fauna und Flora von Teneriffa

Navigation
» Direkt ins Forum
» Teneriffa Lexikon
» Teneriffa Galerie
» Teneriffa Webcams

Service
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 537
Gesamt: 546
Team: 0
FlashChat: 0

Team:
Benutzer:elda, ‎Grumpy, ‎Hia, ‎Ich bin's, ‎SALM, ‎StefanK, ‎stinkerchen, ‎Supremo, ‎Zorates
FlashChat: Zurzeit befindet sich kein Benutzer im Chat.

Chat ist jeden Dienstag
um 19 Uhr DE Zeit.
 zum Chat
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29250
Beiträge: 300802
Benutzer: 15,896
Aktive Benutzer: 286
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: keylo22
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- keylo22
Gestern
- Fruhminator
23.06.2018
- Avance33
23.06.2018
- Schuler
22.06.2018
- christian01123

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 27.01.2017, 17:44
Mencey
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: im grünen Norden
Beiträge: 410
Abgegebene Danke: 213
Erhielt 389 Danke für 146 Beiträge
???

Kennt jemand diese Pflanze und kann mir sagen wie die heißt?
War plötzlich im Garten und will schon wissen mit wem ich mich einlasse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170127_171908.jpg‎ (265.2 KB, 64x aufgerufen)
Weltenwanderer ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 27.01.2017, 18:28
Mencey
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 1,070
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 1,017 Danke für 618 Beiträge
Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Kennt jemand diese Pflanze und kann mir sagen wie die heißt?
War plötzlich im Garten und will schon wissen mit wem ich mich einlasse
Schwarzer Nachtschatten bzw. Solanum nigrum
__________________
Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört
kubde ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu kubde für den nützlichen Beitrag:
Weltenwanderer (27.01.2017), zauberin60 (31.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 27.01.2017, 20:00
Mencey
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: im grünen Norden
Beiträge: 410
Abgegebene Danke: 213
Erhielt 389 Danke für 146 Beiträge
Das ging ja schnell, hat halt doch schlaue Botanikerinnen hier im Forum
Muchas Gracias
Weltenwanderer ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 28.01.2017, 01:18
Guanche
 
Registriert seit: 29.11.2009
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 135 Danke für 86 Beiträge
Ach...
Ich dachte schon es wäre die Visitenkarte der 3 Fragezeichen.

Das nächste Mal die Frage genauer spezifizieren, sonst erblinden wir noch voller ?????????????????
Zeikos ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 28.01.2017, 01:22
Guanche
 
Registriert seit: 29.11.2009
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 135 Danke für 86 Beiträge
Ich setzt noch einen oben drauf.
Die Antwort auf deine Frage ist 42
Zeikos ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zeikos für den nützlichen Beitrag:
ThomasHerzog (29.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 28.01.2017, 11:53
Mencey
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 1,070
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 1,017 Danke für 618 Beiträge

Alles hat Sinn, selbst die Sinnlosigkeit


Niemand von Keiner


__________________
Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört
kubde ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 30.01.2017, 16:19
Mencey
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 738
Abgegebene Danke: 226
Erhielt 520 Danke für 287 Beiträge
Rosenschädlinge


Wir haben auf unserer Terrasse mehere Rosenstöcke, welche immer wieder vom Mehltau und anderen saugenden Schädlingen befallen werden.
Hat da einer eine Lösung , außer Chemie??
Danke
__________________
http://www.teneriffa-anzeiger.de
die Onlinezeitung von Teneriffa
tenecana ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 30.01.2017, 22:34
Mencey
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: im grünen Norden
Beiträge: 410
Abgegebene Danke: 213
Erhielt 389 Danke für 146 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zeikos Beitrag anzeigen
Das nächste Mal die Frage genauer spezifizieren, sonst erblinden wir noch voller ?????????????????
Dann bitte spezifizier Du mir doch mal meine Frage besser.
Außerdem kannst auch nicht rechnen, wenn dann kommt 4711 raus
Weltenwanderer ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 31.01.2017, 00:44
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,904
Abgegebene Danke: 6,140
Erhielt 3,895 Danke für 1,816 Beiträge
Den Rosen bekommt die Salzige Luft und die Hitze nicht.
Ab und an die Erde mal wechseln, Sonnenschutz im Hochsommer.
Kompost und Urgesteinsmehl.
Brennnesseljauche stark verdünnt.

Wenn die Rose gut geschützt und versorgt ist, hat sie ein starkes Immunsystem und ist nicht so anfällig ggü. Mehltau und weiße Fliege.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
kubde (31.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 31.01.2017, 11:55
Mencey
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 1,070
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 1,017 Danke für 618 Beiträge
Zitat:
Zitat von tenecana Beitrag anzeigen
Wir haben auf unserer Terrasse mehere Rosenstöcke, welche immer wieder vom Mehltau und anderen saugenden Schädlingen befallen werden.
Hat da einer eine Lösung , außer Chemie??
Danke
Es handelt sich in deinem Fall um zwei Plagen.

Gegen den Mehltau (man unterscheidet echten und falschen) helfen, wenn man keine chemischen Produkte einsetzen möchte, biologische Mittel (fungizide).
Gegen die saugenden Schädline bedarf es eines Insektizids. Auch hier gibt es biologische Insektizide.

Schwieriger wird es beim Wein. Der kann sowohl vom echten wie auch vom falschen Mehltau befallen sein. Hier im Norden der Insel verwendet der Canario azufre (Schwefel) in Pulverform. Man bekommt ihn aber auch in flüssiger Form.
Dabei wirkt beim Schwefel das bei über 27°C entstehende Gas gegen den Pilz (fungi).

Viel Erfolg beim experimentieren.
__________________
Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört
kubde ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0
vBulletin Style by: vbdesigns.de
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129