Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (Permalink)
Alt 29.03.2017, 21:28
Achined
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Arona
Beiträge: 12,239
Abgegebene Danke: 916
Erhielt 22,401 Danke für 7,796 Beiträge
Mindestens zwei Ertrunkene in Puerto Santiago

Mindestens zwei Personen, eine Frau von 60 Jahren und ein 35 Jahre alter Mann wurden heute in Puerto Santiago von Wellen erfasst und ins Meer gerissen und konnten nur noch tot geborgen werden, nach einer dritten Person wird noch gesucht, die sich ebenfalls bei den Naturschwimmbecken befand.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17:30 Uhr, ein großes Suchteam kam zum Einsatz.

http://diariodeavisos.elespanol.com/...ide-golpe-mar/
__________________
”WISSENSCHAFTLER HABEN HERAUSGEFUNDEN, DASS ES MEHR SINN ERGIBT, DEN WECKER NICHT AUF EINE GERADE UHRZEIT ZU STELLEN, UM SICH AUSGESCHLAFENER ZU FÜHLEN. ZUM BEISPIEL ANSTATT AUF 06:00 EINFACH AUF 13:29.“
Achined ist offline  
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Achim (30.03.2017), digital-photo-24 (30.03.2017), donaromy (10.01.2018), enrique48 (30.03.2017), Gehrmann (03.04.2017), heinz1965 (30.03.2017), JackV (29.12.2017), KasperHauser (01.04.2017), MiDa (29.03.2017), peterchrista (21.01.2018), Senilo (31.03.2017), zauberin60 (24.02.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben