Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (Permalink)
Alt 12.01.2017, 12:47
SanLorenzo4
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,506
Abgegebene Danke: 366
Erhielt 1,261 Danke für 632 Beiträge
Bei goldcar muss man teilweise schon von übler Abzocke sprechen, allerdings kann man ja auch selbst volltanken, wie man es bei voll-voll-Regelungen bei anderen Vermietern ja auch macht.

Ich war mal ne Zeit lang Stammkunde bei denen, und da wurde ich sehr anständig behandelt. Als Einweg-Touri muss man schwer aufpassen.

Es ist ein bisserl wie bei Ryan-Air, wenn man die Geschäftsgebaren und Regeln kennt, kommt man klar, wenn nicht, zahlt man überproportional viel drauf.

Das Thema mit den Versicherungen geht mir persönlich so ziemlich bei allen Autovermietern schwer auf den Senkel. Da wird meistens ein Großteil des Gesprächs trotz Vorabbuchung bei einem Broker auf den Versicherungsvertrieb als auf sonst irgendetwas gelegt.

Der Nachteil bei Versicherungskomplettschutz über einen Broker besteht halt darin, dass man erstmal die SB beim Vermieter zahlt und dann die Kohle, wenn alles glatt geht, später über die VK-Versicherung des Brokers zurückbekommt.

Es gibt Portale, da ist das ganze sehr transparent....
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (12.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben